Abo
  • Services:
Anzeige
Eee-PC 1015B
Eee-PC 1015B

Zacate-Netbooks

Fünf neue Eee-PCs mit Single- oder Dual-Core und HDMI

Erfolg für AMD: Asus stellt gleich fünf neue Netbooks der Reihe Eee-PC vor, die mit den Zacate-APUs bestückt sind. Die Geräte gibt es mit Single- oder Dual-Core-APU sowie mit 10- oder 12-Zoll-Display.

Die fünf neuen Eee-PCs von Asus lassen sich in zwei Kategorien aufteilen. Die Netbooks mit der Modellnummer 1015 besitzen ein mattes Display mit 10 Zoll Diagonale, die Serie 1215B ein spiegelndes 12-Zoll-Display. Die Auflösung liegt jeweils bei 1.024 x 600 oder 1.366 x 768 Pixeln. Das Gewicht: 1.250 oder 1.450 Gramm.

Anzeige
  • Die Tastatur ist als Chiclet ausgeführt .(1015B)
  • Rotmetallic ist eine der möglichen Farben. (1015B)
  • Eee-PC 1215B mit 12-Zoll-Display
Eee-PC 1215B mit 12-Zoll-Display

Angetrieben werden alle neuen Eees von "accelerated processing units" (APU), wie AMD seine Fusion von CPU und GPU auf einem Die nennt. Zum Einsatz kommt überwiegend die C-Serie, auch unter dem Codenamen Zacate oder der Plattformbezeichnung Brazos bekannt. Der DirectX-11-Grafikkern Radeon HD 6250 ist - anders als Intels Atom-Plattformen ohne Zusatzchips - auch in der Lage, Full-HD-Videos zu decodieren. Daher sind die neuen Asus-Netbooks auch in allen Varianten sowohl mit einem VGA- als auch mit einem HDMI-Ausgang versehen.

Das kleinste Modell ist ein Eee-PC 1015B mit dem Single-Core C30 bei 1,2 GHz. Für 259 Euro bringt er nur 1 GByte RAM und eine 250-GByte-Festplatte mit. Auf USB 3.0 muss verzichtet werden, drei USB-Ports in Version 2.0 sind aber vorhanden. Zumindest einen der schnelleren Ports gibt es beim nächstgrößeren Eee-PC 1015B mit dem Dual-Core C50 bei 1,0 GHz und sonst gleicher Ausstattung. Er kostet 299 Euro.

12-Zoll-Netbooks mit schnellstem Zacate

Bei den 12-Zoll-Netbooks sind die Unterschiede etwas größer. Das günstigste Modell der Serie 1215B gibt es für 349 Euro mit dem Dual-Core C50 und 1 GByte RAM sowie einer 250-Gbyte-Festplatte und ohne USB 3.0. Für 399 Euro sind ebenfalls ein C50, aber ein USB-3.0-Port sowie 2 GByte RAM sowie eine 320-GByte-Festplatte geboten.

Das größte Modell ist der Eee-PC 1215B mit einem Dual-Core E350, den AMD schon zu den Notebookprozessoren zählt, auch sein Grafikkern ist etwas schneller als bei der C-Serie. Asus spendiert seinem Netbook damit auch 4 GByte RAM und eine 500-GByte-Festplatte und einen USB-3.0-Port, dafür sind dann aber auch 449 Euro gefordert.

Die Netzwerkausstattung ist bei allen neuen Eee-PCs identisch. Ethernet gibt es nur bis 100 MBit/s, WLAN immerhin nach 802.11b/g/n, Letzteres vermutlich nur mit maximal 150 MBit/s. Bluetooth 3.0 HS ist ebenfalls in allen Modellen vorhanden. Die 10-Zoll-Geräte sind mit Windows 7 Starter, die 12-Zöller mit Home Premium versehen.

Zur Akkulaufzeit macht Asus keine Angaben. Da aber in den technischen Daten bei allen Netbooks der Akku als 6-Zellen-Modell mit 5.200 Milliamperestunden beschrieben wird - die Angabe in Wattstunden fehlt -, dürften vor allem die 12-Zöller kürzer laufen. Das gilt auch für alle 10-Zöller mit Dual-Core, AMD gibt für die Zacates, unabhängig vom Takt, TDPs von 9 oder 18 Watt je nach Zahl der Kerne an.

Alle neuen Eee-PCs werden Asus zufolge bereits ausgeliefert, sie sind in zahlreichen Farben verfügbar. Aufgrund der unterschiedlichen Ausstattungen gilt es bei vermeintlichen Sonderangeboten, wie sie vor allem große Elektronikketten für die Eee-PCs häufig machen, genau auf die technischen Daten zu achten.


eye home zur Startseite
Hoernchen 06. Apr 2011

naja, auf ein Netbook kann man imho ohne Abstriche auch mit so manchen Linux...

thewayne 06. Apr 2011

Genau so ein Netbook habe ich bisher vergeblich gesucht: - gute Auflösung (1.366 x 768...

Oberst 06. Apr 2011

"Das gilt auch für alle 10-Zöller mit Dual-Core, AMD gibt für die Zacates, unabhängig vom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Planet Sports GmbH, München
  3. STRABAG SE, Köln
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. In-Car-Delivery

    DHL macht den Smart zur Paketstation

  2. Huawei Matebook im Test

    Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz

  3. Neue Funktionen

    Mit Google Maps die interessanten Ecken finden

  4. Google

    Nexus 9 erhält keine Vulkan-Unterstützung

  5. Webrender

    Servo soll GPU-Backend standardmäßig nutzen

  6. Pilotprojekt

    EU will Open Source sicherer machen

  7. Erneuerbare Energien

    Solar Impulse schafft die Weltumrundung

  8. id Software

    Vier Helden für ein Quake Champions

  9. Mobilfunk

    Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

  10. Marissa Mayer

    Yahoo-Chefin will bleiben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Welches Spiel haben die Mörder in Ansbach...

    azeu | 12:11

  2. Re: Sind 31000 ¤ jetzt viel oder wenig?

    Emulex | 12:10

  3. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    Räuber | 12:10

  4. Re: SSDs auch durch das OS (teilweise) nutzbar?

    serra.avatar | 12:10

  5. Re: geringere Latenz steigert fps?

    martynyuu | 12:10


  1. 12:17

  2. 12:04

  3. 12:02

  4. 11:49

  5. 11:23

  6. 11:16

  7. 11:02

  8. 10:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel