Abo
  • Services:
Anzeige

Fujifilm

Touchscreen-Kamera mit Full-HD-Videos und 16 Megapixeln

Fujifilm hat mit der Finepix Z900EXR eine preisgünstige Kompaktkamera mit innenliegendem Objektiv vorgestellt, die größtenteils über ein Touchscreendisplay gesteuert wird. Sie ist mit einem CMOS-Bildsensor mit 16 Megapixeln Auflösung ausgerüstet, der auch für Full-HD-Videos eingesetzt wird.

In der Finepix Z900EXR sitzt ein 5fach-Zoom mit einer Brennweite von 28-140 mm (KB), das mit einer Bildstabilisierung auch bei langen Verschlusszeiten unverwackelte Fotos liefern soll. Mit F3,9 beziehungsweise F4,9 ist das Objektiv nicht sehr lichtstark. Der hintergrundbelichtete CMOS-Sensor (1/2 Zoll) erreicht eine Auflösung von 16 Megapixeln. Er arbeitet mit einer Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 6.400.

Anzeige
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
Fujifilm Finepix Z900EXR

Bei herkömmlichen Sensoren reduzieren Leiterbahnen und Schaltkreise die lichtempfindliche Fläche der Pixel. Beim Sensor der Z900EXR sind diese hinter den Photodioden positioniert. So kann die gesamte Oberfläche genutzt werden und das Licht ungehindert auf die Pixel treffen. Zusätzlich verfügt der Sensor über die von Fujifilm entwickelte EXR-Technik.

Im EXR-Modus "Hohe Lichtempfindlichkeit und geringes Bildrauschen" bündelt die Kamera zwei benachbarte Pixel derselben Farbe. Wird die Kamera auf erweiterten Dynamikumfang geschaltet, werden die benachbarten Pixel auf dem Sensor unterschiedlich lange belichtet. Dabei werden zwei 8-Megapixel-Bilder parallel aufgenommen und anschließend zu einem Bild mit weitem Dynamikumfang zusammengefasst.

Das 3,5 Zoll große Display (8,9 cm) ist berührempfindlich und hat eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten. Über das Display können alle Kamerafunktionen genutzt werden - inklusive des Auslösers und des Autofokus. Auch einfache Bildbearbeitungsfunktionen können mit dem Finger ausgewählt werden.

Die Serienbildgeschwindigkeit rangiert zwischen zwölf Bildern pro Sekunde bei einer reduzierten Auflösung von 4 Megapixeln bis hin zu sechs Fotos pro Sekunde bei 8 Megapixeln. In voller Auslösung sind es drei Bilder pro Sekunde.

Videos nimmt die Finepix Z900EXR in Full-HD (1080p) mit 30 Bildern pro Sekunde und Stereoton auf. Die HD-Videos werden im H.264-Format gespeichert. Die Fujifilm Finepix Z900EXR soll ab Mai 2011 in den Farben Schwarz, Weiß und Rot für jeweils rund 250 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LIWACOM Informationstechnik GmbH, Essen
  2. Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Essen
  3. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: Die Überprüfung verläuft genau verkehrt herum

    Apfelbrot | 04:55

  2. Re: Da ist doch schon ein Sony Playstation Event

    picaschaf | 04:49

  3. Re: Sommerloch² && schnellere Datenübertragung??

    laserbeamer | 04:40

  4. Re: im ernst?

    laserbeamer | 04:33

  5. Re: wer vernünftig zocken will...

    laserbeamer | 04:29


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel