Abo
  • Services:
Anzeige
Test iPad 2: Ein bisschen Konkurrenz für Konsolen

Test iPad 2

Ein bisschen Konkurrenz für Konsolen

Mit dem iPhone und dem ersten iPad hat Apple das Geschäft der Handheldhersteller umgekrempelt. Das iPad 2 geht einen Schritt weiter: Dank flüssiger HD-Grafik und möglicher TV-Ausgabe ist es auch Konkurrenz für Konsolen - zumindest Nintendos Wii könnte unter Druck geraten.

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die große Wirkung entfalten. Im Falle des iPad 2 ist es gar nicht so sehr das veränderte Innenleben, das langfristig auch das Geschäft der Konsolenhersteller Nintendo, Microsoft und Sony verändern könnte - es ist vor allem die Möglichkeit, beim Spielen auch den Fernseher mitzubenutzen. Anders als mit dem Vorgängermodell können Games auf dem neuen Tablet von Apple ohne großen Aufwand auch auf TV-Geräten angezeigt werden. Dazu benötigen Spieler lediglich das für 40 Euro optional erhältliche HDMI-Adapterkabel, und schon lässt sich etwa das rund 8 Euro kostende Rennspiel Real 2 HD auf jedem heimischen Fernseher im hochauflösenden Modus betreiben.

  • Real Racing 2 HD am iPad 2...
  • ... und am ersten iPad - mit erkennbar mehr "Treppchen" an Kanten
  • Real Racing 2 HD (iPad 2)
  • Real Racing 2 HD (iPad 1)
  • Real Racing 2 HD (iPad 2)
  • Real Racing 2 HD (iPad 1)
  • Infinity Blade am iPad 2...
  • und auf dem iPad 1
  • iPad 2: Unterschiede an der Schulter-Rüstung...
  • ... gegenüber der Version auf dem ersten iPad
Real Racing 2 HD am iPad 2...

Das funktioniert im Falle des Rennspiels Real Racing 2 HD von Firemint sogar mit Bewegungssteuerung: Der Spieler steuert seine Vehikel, indem er das iPad 2 wie ein Lenkrad bewegt. Die Grafik macht dabei einen guten Eindruck: Sie ist sehr flüssig und allein schon wegen der Auflösung besser als das, was üblicherweise auf der Wii zu sehen ist - an das, was eine Playstation 3 oder eine Xbox 360 können, reicht die Qualität allerdings nicht heran. Außerdem sind, zumindest auf den heutzutage üblichen Breitbild-Bildschirmen, rechts und links vom Spiel dicke schwarze Balken zu sehen. In der Praxis stören außerdem Kabel und Adapter, die nicht sonderlich fest sitzen, sondern immer mal wieder herauszurutschen drohen - und sogar verbogen werden könnten.

Mit seinem Dual-Core-A5-Prozessor mit 1 GHz und dem gegenüber dem Vorgänger beschleunigten Grafikkern skaliert das iPad 2 seine Standardauflösung von 1.024 x 768 Pixeln am Fernseher auf Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln hoch. Das Bild wirkt auch am TV noch sehr flüssig, die Grafikqualität ist gut. In einer späteren Version des Rennspiels soll es außerdem möglich sein, am TV-Gerät das eigentliche Rennen und auf dem Display des iPad 2 den Rückspiegel oder andere Informationen anzuzeigen.

Anzeige
Infinity Blade mit schönerer Rüstung 

eye home zur Startseite
neocron 04. Apr 2011

kann ich mit den android geraeten genau so wenig ... zumindest zaehle ich die 5 frames...

Endwickler 04. Apr 2011

Wo bitte genau ist ein Pad denn eine Konkurrenz für einen Spielkonsole? Muss man die...

Jonas Kevlar 02. Apr 2011

Wiso zweiter Controller? Zweites iPad und WLAN, fertig. Dann hat auch jeder seinen...

sardello 01. Apr 2011

Japan --> Media Control (wöchentlich) USA --> npd (monatlich) Europa --> unterschiedlich

ilse 01. Apr 2011

wie jetzt? lieber zock ich die nächsten 100 jahre wii, als das mir apple ins haus kommt. :P



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Hamburg
  2. Fresenius Medical Care GmbH, Bad Homburg
  3. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  4. Limbach Gruppe SE, Rüsselsheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  3. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Traurig

    Moe479 | 03:00

  2. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    teenriot* | 02:55

  3. Re: Schutzmaßnahmen?

    Rulf | 02:48

  4. Re: Youtube Videos bei Focus, Welt, Bild etc.

    Rulf | 02:37

  5. Still waiting for S7....kwt

    mcmrc1 | 02:11


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel