Videoplayer: Mplayer2 soll der bessere Mplayer werden

Videoplayer

Mplayer2 soll der bessere Mplayer werden

Mplayer2 ist als Fork gestartet und sollte die ursprüngliche Anwendung um etliche Funktionen erweitern. Inzwischen ist eine erste Version erschienen, die beispielsweise auf eine interne Ffmpeg-Bibliothek verzichtet.

Anzeige

Unter den Namen Mplayer2 soll der Multimediaplayer Mplayer als Fork vollständig neu entwickelt werden. Dabei sollen auch etliche Funktionen wegfallen oder hinzukommen. In einer ersten Version verzichten die Entwickler auf die interne Ffmpeg-Bibliothek und die GUI. Beide sollen künftig über ein verbessertes API bereitgestellt werden.

Zudem wollen die Entwickler die Unterstützung der VDPAU-Funktion des proprietären Treibers für GPUs von Nvidia verbessert haben. Zudem kann Mplayer2 die neue Multithreadingunterstützung der Ffmpeg-Bibliothek in Anspruch nehmen, sofern der Player mit den entsprechenden Optionen kompiliert wird.

Auf das externe Programm Mencoder, das als Teil von Mplayer zur Videokonvertierung genutzt werden konnte, haben die Entwickler komplett verzichtet. Stattdessen wollen sie später eine bessere Lösung bieten. Künftig soll auch eine externe GUI die jetzt gelöschte interne GUI mit dem Namen gmplayer ersetzen.

Mplayer2 liegt im Quellcode auf den Servern des Projekts zum Download bereit. Zudem stellen die Entwickler Binärdateien für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung.


Der Kaiser! 12. Apr 2011

Find ich die richtige Entscheidung. Ich benutze als Frontend eh SMPlayer.

Der Kaiser! 11. Apr 2011

Kann man drum herum wursten, wenn man nach der Version fragt. :)

eiapopeia 31. Mär 2011

Ich finde es keinesfalls nachteilig, dass ich - sollte mir der VLC irgendwann nicht mehr...

Dorsai! 30. Mär 2011

Ja, du scheinst doch recht zu haben. Im Gentoo Forum wird vermutet, dass es sich um eine...

Kevin17x5 30. Mär 2011

Das ist mir auch aufgefallen, aber wir kann man so ein Korinthenkacker sein? "Über sowas...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  2. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg
  3. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  4. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 565,30€
  2. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    8,94€
  3. GTX-950-TIPP: 10 € Casbhack auf EVGA GeForce GTX 950 SC+ & GTX 950 FTW

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smart Bike Computer

    Android Wear fürs Fahrrad

  2. Gremlins

    Aufklärungsdrohnen sollen im Flug eingesammelt werden

  3. Fixie

    Radfahrer irritiert autonomes Google-Auto

  4. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

  5. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  6. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  7. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  8. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  9. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  10. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

  1. Re: Der Deutsche und sein Wertstoffhof

    bofhl | 08:37

  2. Smartwatch 3

    Xstream | 08:36

  3. Re: Hätten die das hier gemacht....

    JohnDoes | 08:36

  4. Re: Kostenlos gebe ich keinen Schrott ab

    Colonnel | 08:34

  5. Re: Das Problem muss an anderer Stelle liegen...

    chlorum | 08:32


  1. 07:48

  2. 07:31

  3. 07:19

  4. 00:01

  5. 12:57

  6. 11:23

  7. 10:08

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel