Gegen den Internet Explorer: Baidu entwickelt eigenen Browser

Gegen den Internet Explorer

Baidu entwickelt eigenen Browser

Baidu macht Google nach: Der Betreiber der größten chinesischen Suchmaschine entwickelt einen eigenen Browser. Ziel ist, die Vormachtstellung von Microsofts Browser Internet Explorer in China zu beenden.

Anzeige

Die Suchmaschine Baidu, Marktführer in China, entwickelt einen eigenen Browser. Derzeit testet das Unternehmen die Software intern, berichtet das US-Magazin PC World unter Berufung auf eingeweihte Quellen. Ein Starttermin ist noch nicht bekannt.

Baidu wirbt mit Sicherheit

Der Browser, der sich noch in einem frühen Betastadium befindet, hat eine chineische Nutzeroberfläche und soll auf verschiedenen Windows-Systemen laufen. Baidu wirbt damit, verschiedene Sicherheitsmechanismen in die Software zu integrieren, um die Nutzer vor Schadsoftware zu schützen. Der Browser wird zudem mit der sogenannten Box-Computing-Technik verschränkt. Die ermöglicht es Nutzern, über Baidus Suchmaschine auch Programme oder Webanwendungen zu starten.

Baidus Ziel ist, die eigene Marktposition zu verbessern sowie die Vorherrschaft von Microsofts Browser Internet Explorer zu beenden. Der hat in China derzeit einen Marktanteil von über 80 Prozent. Daneben werden noch einige inländische Produkte genutzt. Im Westen bekannte Produkte wie Opera, Firefox oder Chrome spielen in China kaum eine Rolle.

Browser für chinesischen Markt

Der Internet Explorer ist in China so verbreitet, weil er zum Betriebssystem Windows dazugehört. Baidu hofft jedoch, Microsoft mit einem auf die inländische Nutzerschaft zugeschnittenen Browser Marktanteile abzunehmen.

Baidu will die Software später auf der Startseite anbieten. Baidu ist mit über 75 Prozent Marktführer in China. Nach Googles Rückzug aus China vor einem Jahr konnte das Unternehmen seine Position weiter verbessern. Ein neuer Konkurrent ist vor kurzem auf den Plan getreten: Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua und China Mobile, Chinas größter Mobilfunkanbieter, haben im Februar 2011 die gemeinsame Suchmaschine Panguso gestartet.


IrgendeinNutzer 04. Apr 2011

Ich denke mal eher nein, weil die denken sich dann bestimmt "Da wären wir aber schön blöd!".

tilmank 30. Mär 2011

Das war auch durchaus beabsichtigt, aber der Teil mit den Cracks entspricht der Wahrheit :D

V1P3R_330 29. Mär 2011

An das habe ich auch gedacht als gelesen habt das Baidu einen Browser entwickelt. Als...

Baron Münchhausen. 29. Mär 2011

Ein Fiktiver "incognito"-Button, der den Behörden sofort ein Signalsendet und den...

Wolf als Gast 29. Mär 2011

Das ist in fast allen asiatischen Märkten. Ich hatte Software für Mac Entwickelt, die in...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Application-Manager (m/w)
    Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  2. Software Development Engineer / Kundenprojekte (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Serviceingenieur- / techniker (m/w) für Prüfstandsautomatisierung
    AVL Deutschland GmbH, Wolfsburg
  4. Senior Consultant (m/w) Business Objects
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Special Editions auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Heat Steelbook 8,97€, Vom Winde verweht Anniversary Diamond Luxus Edition 9,97€)
  2. Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs [Blu-ray]
  3. Box-Sets reduziert
    (u. a. Hangover Trilogie Blu-ray 14,97€, Smallville komplette Serie 69,97€, Oceans Trilogy Blu...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Geforce 347.09

    Nvidia-Treiber für Elite Dangerous und Metal Gear Solid V

  2. Marriott-Pläne

    Microsoft und Google sind gegen WLAN-Sabotage in Hotels

  3. In eigener Sache

    Schöne Feiertage!

  4. 500 MBit/s

    Telekom will Ausbau von G.fast frühestens 2017 starten

  5. Vormals XBMC

    Kodi 14 bringt neuen Namen und neue Funktionen

  6. Raumfahrt

    Russland testet erfolgreich schwere Trägerrakete Angara-A5

  7. Debian-Fork

    Devuan meldet Fortschritte und viel Getrolle

  8. IMHO

    Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

  9. Weihnachten 1984

    Was vor 30 Jahren unterm Christbaum lag

  10. Samsung

    Sparsamer LPDDR4-Speicher für Tablets und Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kaufberatung: Worauf es bei einem Notebook ankommt
Kaufberatung
Worauf es bei einem Notebook ankommt
  1. MSI GT80 Titan Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur
  2. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  3. Schenker XMG P505 im Test Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel