Abo
  • Services:
Anzeige
Gegen den Internet Explorer: Baidu entwickelt eigenen Browser

Gegen den Internet Explorer

Baidu entwickelt eigenen Browser

Baidu macht Google nach: Der Betreiber der größten chinesischen Suchmaschine entwickelt einen eigenen Browser. Ziel ist, die Vormachtstellung von Microsofts Browser Internet Explorer in China zu beenden.

Die Suchmaschine Baidu, Marktführer in China, entwickelt einen eigenen Browser. Derzeit testet das Unternehmen die Software intern, berichtet das US-Magazin PC World unter Berufung auf eingeweihte Quellen. Ein Starttermin ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Baidu wirbt mit Sicherheit

Der Browser, der sich noch in einem frühen Betastadium befindet, hat eine chineische Nutzeroberfläche und soll auf verschiedenen Windows-Systemen laufen. Baidu wirbt damit, verschiedene Sicherheitsmechanismen in die Software zu integrieren, um die Nutzer vor Schadsoftware zu schützen. Der Browser wird zudem mit der sogenannten Box-Computing-Technik verschränkt. Die ermöglicht es Nutzern, über Baidus Suchmaschine auch Programme oder Webanwendungen zu starten.

Baidus Ziel ist, die eigene Marktposition zu verbessern sowie die Vorherrschaft von Microsofts Browser Internet Explorer zu beenden. Der hat in China derzeit einen Marktanteil von über 80 Prozent. Daneben werden noch einige inländische Produkte genutzt. Im Westen bekannte Produkte wie Opera, Firefox oder Chrome spielen in China kaum eine Rolle.

Browser für chinesischen Markt

Der Internet Explorer ist in China so verbreitet, weil er zum Betriebssystem Windows dazugehört. Baidu hofft jedoch, Microsoft mit einem auf die inländische Nutzerschaft zugeschnittenen Browser Marktanteile abzunehmen.

Baidu will die Software später auf der Startseite anbieten. Baidu ist mit über 75 Prozent Marktführer in China. Nach Googles Rückzug aus China vor einem Jahr konnte das Unternehmen seine Position weiter verbessern. Ein neuer Konkurrent ist vor kurzem auf den Plan getreten: Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua und China Mobile, Chinas größter Mobilfunkanbieter, haben im Februar 2011 die gemeinsame Suchmaschine Panguso gestartet.


eye home zur Startseite
IrgendeinNutzer 04. Apr 2011

Ich denke mal eher nein, weil die denken sich dann bestimmt "Da wären wir aber schön blöd!".

tilmank 30. Mär 2011

Das war auch durchaus beabsichtigt, aber der Teil mit den Cracks entspricht der Wahrheit :D

V1P3R_330 29. Mär 2011

An das habe ich auch gedacht als gelesen habt das Baidu einen Browser entwickelt. Als...

Baron Münchhausen. 29. Mär 2011

Ein Fiktiver "incognito"-Button, der den Behörden sofort ein Signalsendet und den...

Wolf als Gast 29. Mär 2011

Das ist in fast allen asiatischen Märkten. Ich hatte Software für Mac Entwickelt, die in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Böblingen
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth
  4. Daimler AG, Stuttgart-Wangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  2. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  3. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  4. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  5. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  6. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  7. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  8. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  9. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  10. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: ¿Backdoor? Nein!

    Rulf | 15:56

  2. Re: Zweifel an der Objektivität

    sovereign | 15:54

  3. Nicht-autonome Autos sollten auch mehr...

    NeoTiger | 15:54

  4. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    ahoihoi | 15:51

  5. Re: Selbst Landungen

    Amalie Ohrenhart | 15:51


  1. 14:17

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:08

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel