Abo
  • Services:
Anzeige
Windows-Nachbau: ReactOS 0.3.13 verbessert Grafikunterstützung

Windows-Nachbau

ReactOS 0.3.13 verbessert Grafikunterstützung

Der freie Windows-Nachbau ReactOS 0.3.13 hat eine überarbeitete Grafikunterstützung. Sie macht das dynamische Umschalten von Bildschirmauflösungen möglich und besitzt eine verbesserte Grafiktreiberunterstützung.

ReactOS 0.3.13 unterstützt Grafikkartentreiber besser und erlaubt das dynamische Umschalten der Auflösung. Zudem wurden zahlreiche Grafikfehler beseitigt, etwa Artefakte in Firefox und Thunderbird. Das dynamische Speichermanagement wurde ebenfalls komplett neu geschrieben, welches auf dem Speichermanagement von Windows 2003 beziehungsweise Vista basiert. Es wurde zusätzlich um Debuggingfunktionen erweitert, mit denen sich leichter Speicherüberläufe aufspüren lassen sollen.

Anzeige
  • ReactOS 0.3.13
  • ReactOS 0.3.13
  • ReactOS 0.3.13
  • ReactOS 0.3.13
  • ReactOS 0.3.13
  • ReactOS 0.3.13
ReactOS 0.3.13

Der Audiomixer wurde ebenfalls überarbeitet. Damit wird verhindert, dass die Soundausgabe von Applikationen verzerrt wird. Auch das Benutzersubsystem wurde verbessert, dabei etwa die Verarbeitung von Mauseingaben sowie die Ausgabe von Systemnachrichten. Der Installer wurde von den Entwicklern ebenfalls überarbeitet und die Kompatibilität zu weiterer Software erhöht. Künftig lassen sich unter anderem der VLC-Player 1.1.5, das Mono-Framework 2.8 und die Videotelefoniesoftware Skype 4.0.0 unter ReactOS 0.3.13 installieren und nutzen.

Die Entwickler wollen seit der Vorgängerversion 0.3.12 insgesamt 282 Bugs und 50 Regressionen repariert haben. In einer Changelog-Datei haben die Entwickler alle Änderungen zusammengefasst. ReactOS 0.3.13 steht als Live- oder Installations-CD zum Download zur Verfügung. Zusätzlich haben die Entwickler ReactOS als virtuelle Images für Qemu und VMware zusammengestellt.


eye home zur Startseite
elgooG 30. Mär 2011

Über Wine hat man auch mal gelacht und niemand dachte, dass mal etwas aus diesem Mamut...

QDOS 30. Mär 2011

Die Ironie in "Joa, solange Vielfalt bedeutet, dass es nur noch Unix gibt. Schöne neue...

QDOS 30. Mär 2011

Wenn die auch nur ein 0.01% des Codes von Microsoft verwenden, werden die mit 100...

QDOS 30. Mär 2011

Bei den Fortschritten du gemacht werden, würde ich mal raten, dass 2050 der XP-Clone...

dopemanone 29. Mär 2011

ich meine aber auch, dass dem fertigen image (damals) die vmware-tools fehlten und das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    ve2000 | 03:20

  2. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 02:29

  3. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    plutoniumsulfat | 02:28

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 02:21

  5. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Danijoo | 01:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel