eBay-Chef John Donahoe (Bild: eBay)
eBay-Chef John Donahoe (Bild: eBay)

GSI Commerce

eBay kauft E-Shopbetreiber für 2,4 Milliarden US-Dollar

EBay wird zum E-Shop-Betreiber für Großunternehmen. Mit dem milliardenschweren Zukauf von GSI Commerce hofft der Auktionsplattformbetreiber auf ein neues Wachstum.

Anzeige

Für 2,4 Milliarden US-Dollar übernimmt eBay den E-Commerce-Shopbetreiber GSI Commerce. Das gab das Unternehmen am 28. Februar 2011 bekannt. EBay will den Zukauf im dritten Quartal 2011 abschließen. Der Kaufpreis liege um 51 Prozent über dem letzten Schlusskurs der Aktie von GSI Commerce. Die Akquisition erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der GSI-Aktionäre und den anderen üblichen Bedingungen.

EBay kann in seinem Kerngeschäft mit Onlineauktionen kaum noch wachsen und wird mit der Übernahme von GSI Commerce in einem neuen Feld aktiv. GSI Commerce mit Sitz in King of Prussia, Pennsylvania, hat 5.000 Beschäftigte und entwickelt und betreibt Onlineshops und interaktives Marketing für viele Großunternehmen. Zu den Kunden von GSI Commerce gehören der Sportartikelhersteller Adidas, die Spielwarenkette Toys R Us, der Herrensportausstatter Nautica und die Designermarke DKNY. Außerdem bietet der Konzern mit Ruelala.com und dem Sonderangebotsmarktplatz Smartbargains.com, Marken- und Handelsunternehmen eine externe Verkaufsplattform. Das Geschäft mit lizenzierten Sport-Fanartikeln, Ruelala.com und die Plattform Shoprunner.com werden von eBay jedoch weiterverkauft.

"Wir wollen die nächste Generation der Innovationen beim E-Commerce anführen", sagte eBay-Chef John Donahoe. GSI Commerce biete das "konkurrenzfähigste, integrierte Paket von Onlinecommerce und interaktivem Marketing". Damit werde eBay seine Fähigkeit verbessern, weltweit Käufer und Verkäufer zu verbinden, betonte Donahoe. Ein Mehrwert erwachse aus der Kombination von eBay Marketplaces, dem Zahlungsabwickler Paypal und GSI Commerce.


indianajoe 05. Apr 2011

Ich bin fast immer offen für Neues, wenn sich was tut. Ansonsten gibt es nur jedemenge...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. IT-Berater Regulatory and Quality Systems (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad-Homburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. TIPP: Call of Juarez Gunslinger + PCGH-Ausgabe 01/2015
    5,50€
  2. Battlefield 4 Download
    8,99
  3. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel