Angeschaut: Laptop Dock macht Motorolas Atrix zum Netbook
Motorola Atrix im Laptop Dock

Angeschaut

Laptop Dock macht Motorolas Atrix zum Netbook

Droidcon 2011 Motorola hat das Android-Smartphone Atrix mit Laptop Dock auf der Droidcon 2011 in Berlin gezeigt. Mit dem Laptop Dock verwandelt sich das Smartphone zu einem Netbook mit Webbrowser - allerdings zu einem stolzen Preis.

Anzeige

Im Zusammenspiel mit dem Laptop Dock bietet das Atrix von Motorola Möglichkeiten, die derzeit kein anderes Mobiltelefon am Markt hat. Das Atrix wird mit dem Laptop Dock per USB- und HDMI-Anschluss verbunden. Wird das Android-Smartphone in das Laptop Dock gesteckt, startet die Webtop-Umgebung mit dem Firefox-Browser in der Desktopausführung in der Version 3.6. Dann kann der Nutzer auf dem 11,6 Zoll großen Display des Laptop Dock im Internet surfen.

Der Laptop besitzt eine Tastatur mit QWERTZ-Layout, ein Trackpad und einen Akku, mit dem eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden erreicht werden soll. Der Akku im Laptop Dock kann dazu genutzt werden, den Akku im Atrix-Mobiltelefon zu laden. Das Laptop Dock wiegt 1,1 kg und kostet 400 Euro. Damit ist es deutlich teurer als ein aktuelles Netbook, was viele Kunden vom Kauf des teuren Zubehörs abhalten dürfte.

  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix
  • Motorola Atrix im HD Multimedia Dock
  • Motorola Atrix im Laptop Dock
Motorola Atrix

Denn auf dem Laptop Dock läuft nur Firefox 3.6 im Zusammenspiel mit Web-Apps. Weitere Anwendungen stehen nicht zur Verfügung. Auf einem Netbook lassen sich hingegen beliebige Anwendungen abhängig vom Betriebssystem nutzen. Ein Vorzug der Atric-Laptop-Dock-Kombination ist, dass alle Daten des Mobiltelefons zur Verfügung stehen. Vom Laptop Dock aus können auch alle Android-Anwendungen verwendet werden. Allerdings ist dies nur mit Komforteinbußen möglich, weil das Display im Laptop Dock nicht berührungsempfindlich ist.

Android-Anwendungen per Mauspfeil bedienen 

Der Kaiser! 28. Mär 2011

flaep 28. Mär 2011

"Im Zusammenspiel mit dem Laptop Dock bietet das Atrix von Motorola Möglichkeiten, die...

Netspy 28. Mär 2011

… iPad-Zubehör-Basher? Da wurde sich doch auch über jede Netbook-Ersatz-Lösung aufgeregt...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  3. Softwareentwickler / -innen .NET
    Dataport, Hamburg
  4. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  2. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  3. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  4. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  5. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar

  6. Telekom

    Störungen bei der IP-Telefonie

  7. Überwachung

    Anleitung für ein demosicheres Handy

  8. Kubernetes

    Microsoft entwickelt Web-GUI für Docker-Verwaltung

  9. Vermögen

    Dotcom verliert Berufung zu Hollywood-Klage

  10. Puppetcopter

    Disney lässt Drohnenpuppen tanzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel