Abo
  • Services:
Anzeige
HTC Desire S
HTC Desire S

HTC Desire S

Android-Smartphone bei Amazon bereits verfügbar (Update)

Amazon hat das Android-Smartphone Desire S bereits im Sortiment. Vodafone will das Mobiltelefon erst im Mai 2011 anbieten. Bei O2 soll es Mitte April 2011 kommen. Wann das Desire S bei der Deutschen Telekom zu haben sein wird, ist nicht bekannt.

Das Desire S kann ab sofort bei Amazon für 456 Euro bestellt werden. Der von HTC genannte Listenpreis für das Android-Smartphone liegt bei 490 Euro. Vodafone hatte bereits Ende Februar 2011 mitgeteilt, dass der Netzbetreiber das Desire S erst im Mai 2011 ins Sortiment nehmen werde. Die Deutsche Telekom hat bislang nicht verraten, wann sie das Desire S anbieten will.

Anzeige

Das Desire S hat wie das Legend ein Unibody-Gehäuse, das aus einem Aluminiumblock gefertigt wurde. Dem Arbeitsspeicher von 768 MByte steht ein interner Speicher von 2 GByte zur Seite. Außerdem liegt dem Mobiltelefon eine Speicherkarte mit 8 GByte bei. Als weitere Neuerung hat das Desire S nun neben der 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite eine Frontkamera in VGA-Auflösung für Videotelefonate und es unterstützt DLNA sowie WLAN nach 802.11 b/g/n.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • HTC Desire S
  • HTC Desire S
  • HTC Desire S
 

Das Desire S wird gleich mit Android 2.3.3 und einer neuen Sense-Version ausgeliefert. Das Programmstartermenü zeigt nun häufig aufgerufene Anwendungen in einem separaten Bereich.

Nachtrag vom 28. März 2011, 14:35 Uhr

Ein Leser stellte Golem.de eine Auskunft der O2-Kundenbetreuung zur Verfügung. Demnach soll das Desire S bei O2 in der Woche ab 11. April 2011 erhältlich sein. Eine Anfrage dazu wurde von O2 bislang nicht beantwortet. Was das Desire S dann bei O2 kosten wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
markFreak 30. Mär 2011

Eben, daher ist die Überschrift in ihrer Formulierung wenig sinnvoll. Keiner zwingt...

zeneox 29. Mär 2011

Verstehe nicht warum Amazon immer das Mass aller Dinge sein soll? Bei anderen Händler...

mgoldhand 28. Mär 2011

Das das Iphone länger hält ist nicht wahr. Mein WG kollege und ich haben mal ein test...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 114,90€
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  2. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  3. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  4. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  5. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  6. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  7. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s

  8. Messenger

    Welche Metadaten Apple in iMessage speichert

  9. Systems-on-a-Chip

    Qualcomm verkauft Snapdragons erstmals einzeln

  10. Virtual Reality Developer

    Udacity gibt Weiterbildungen zum VR-Entwickler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Grund: Für Android jetzt unverkäuflich

    nille02 | 17:15

  2. Re: Wo ist jetzt der Aufreger?

    Nikolai | 17:14

  3. Re: Foto: RJ45 Steckergehäuse aus...

    as (Golem.de) | 17:14

  4. Re: Ubisoft

    Winiux X | 17:14

  5. Re: "und Latenzzeiten unter einer Millisekunde...

    DrWatson | 17:12


  1. 17:13

  2. 16:56

  3. 16:41

  4. 15:59

  5. 15:20

  6. 15:08

  7. 14:45

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel