Windows 8: Betriebssystem lässt sich in Lieferzustand versetzen

Windows 8

Betriebssystem lässt sich in Lieferzustand versetzen

Der Windows-7-Nachfolger soll eine Option erhalten, um Windows 8 in den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Bisher gibt es eine solche Funktion in der Windows-Welt nicht.

Anzeige

Einen Screenshot der neuen Zurücksetzenfunktion in Windows 8 zeigt die chinesische Webseite Win7China.com. Demnach soll es künftig möglich sein, das Betriebssystem in den Auslieferzustand zu versetzen. Damit kann sich der Nutzer unter Umständen eine Neuinstallation des Systems ersparen.

Dabei werden auf Wunsch die angelegten Benutzerkonten sowie persönliche Daten nicht gelöscht. Dann werden wohl nur die installierten Anwendungen deinstalliert. Derzeit ist nicht bekannt, ob diese Funktion tatsächlich in Windows 8 integriert wird. Eine Bestätigung von Microsoft gibt es dazu nicht.


Atalanttore 01. Apr 2011

*rofl* Der war gut ...

glacius 31. Mär 2011

Hast recht, gibts auch andere VM- bzw. Konfigurationssysteme, die für Server Betrieb wohl...

SFNr1 29. Mär 2011

sowohl sysprep als auch ntbackup gibt es nur leider in win7 nicht mehr. derzeit machen es...

syntax error 29. Mär 2011

Auch innerhalb von 2min?

samy 28. Mär 2011

Naja da es keinen 100igen Schutz gegen Viren gibt. würde ich nicht behaupten, dass jeder...

Kommentieren


TechBanger.de / 28. Mär 2011

Windows 8 womöglich mit Reset-Funktion



Anzeige

  1. IT Support Administrator (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  2. Sachbearbeiter/in IT-Anwenderservice
    LeasePlan Deutschland GmbH, Neuss
  3. Softwareentwickler / Developer / Programmierer C# (m/w)
    bayoonet AG, Darmstadt
  4. Mitarbeiter / innen für den IT-Bereich
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  2. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  3. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  4. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  5. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  6. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  7. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  8. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  9. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server

  10. Cloud Congress 2014

    Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel