Anzeige
Freier Desktop: Gnome 3 so gut wie fertig

Freier Desktop

Gnome 3 so gut wie fertig

Die Gnome-Entwickler haben den gesamten Quellcode des freien Desktops Gnome 3 eingefroren und in einem Release Candidate veröffentlicht. Der Entwicklungszyklus der neuen Version von Gnome 3 nähert sich damit dem Ende.

Anzeige

Das Gnome-Team hat den einzigen geplanten Release Candidate der neuen Version Gnome 3 veröffentlicht. Die nun veröffentlichte Vorabversion ist ein sogenannter Hard Code Freeze, das heißt, am gesamten Quellcode dürfen nur Änderungen nach der Zustimmung des Release-Teams vorgenommen werden. Damit ist die Fertigstellung von Gnome 3 und der neuen Gnome Shell fast beendet.

Große Neuerungen sind in dem Release Candidate gegenüber der vorausgegangenen Betaversion nicht enthalten. Die Entwickler beschränkten sich auf die Vervollständigung der Übersetzungen und haben zahlreiche kleine Fehler behoben. Die Veröffentlichung der finalen Version von Gnome 3 ist für den 6. April 2011 geplant. Diesem Termin könnten nur noch schwerwiegende Fehler im Wege stehen.

Sämtliche Änderungen sind in der offiziellen Ankündigung zusammengefasst. Der Quellcode steht, unterteilt in Kernbestandteile und Anwendungen, auf den FTP-Servern des Projektes zur Verfügung. Zum Kompilieren wird die Build-Umgebung Jhbuild bereitgestellt. Damit kann der Release Candidate von Gnome 3 ausführlich getestet werden. [von Sebastian Grüner]


eisensten 25. Mär 2011

Ich habe immer das KDE 3.x genutzt. Seit der KDE 4.x bin ich auf Gnome umgestiegen da das...

Seitan-Sushi-Fan 25. Mär 2011

Keiner schreibt GNOME für Dich. Simpeloberfläche stellt GNOME seit 2.00 bereit. Was für...

Seitan-Sushi-Fan 25. Mär 2011

Nein, tun sie nicht. Welche neue Anwendung nutzt denn GTK? Ich kenne keine, die auch nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDMLink
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Business Consultant (m/w) SAP-Template Ersatzteile Wholesale
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Asus ROG GL551JW-CN193T 15,6 Zoll FHD-Notebook (i7 4720HQ, 8GB, 256GB SSD, GF 960M, Blu-ray, Win 10)
    999,00€ statt 1.399,00€
  2. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)
  3. TIPP: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    35,73€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  2. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  3. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  4. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  5. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  6. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  7. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  8. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  9. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  10. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  2. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016
  3. Rise of the Tomb Raider im Test Lara und das ewige Leben im ewigem Eis

Überblick: Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt
Überblick
Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Halbleiterfertigung Samsung zeigt SRAM-Zelle mit 10FF-Technik
  2. Visc-Roadmap Soft Machines will Apples und Intels Prozessoren schlagen
  3. C900 Matrox' kleine Profi-Grafikkarte steuert neun Displays an

  1. Re: "Sollte der Jet uns erreichen, wird das...

    Cane | 09:31

  2. Re: In anderen Ländern

    Der Supporter | 09:23

  3. Re: Genial! Wenn meine Haustüre nicht auf geht...

    silberfieber | 09:19

  4. Re: Der Homebutton ist doch ein Fingerabdruckscanner?

    Niaxa | 09:09

  5. Re: Zweimal gekauft

    silberfieber | 09:06


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel