Freier Desktop: Gnome 3 so gut wie fertig

Freier Desktop

Gnome 3 so gut wie fertig

Die Gnome-Entwickler haben den gesamten Quellcode des freien Desktops Gnome 3 eingefroren und in einem Release Candidate veröffentlicht. Der Entwicklungszyklus der neuen Version von Gnome 3 nähert sich damit dem Ende.

Anzeige

Das Gnome-Team hat den einzigen geplanten Release Candidate der neuen Version Gnome 3 veröffentlicht. Die nun veröffentlichte Vorabversion ist ein sogenannter Hard Code Freeze, das heißt, am gesamten Quellcode dürfen nur Änderungen nach der Zustimmung des Release-Teams vorgenommen werden. Damit ist die Fertigstellung von Gnome 3 und der neuen Gnome Shell fast beendet.

Große Neuerungen sind in dem Release Candidate gegenüber der vorausgegangenen Betaversion nicht enthalten. Die Entwickler beschränkten sich auf die Vervollständigung der Übersetzungen und haben zahlreiche kleine Fehler behoben. Die Veröffentlichung der finalen Version von Gnome 3 ist für den 6. April 2011 geplant. Diesem Termin könnten nur noch schwerwiegende Fehler im Wege stehen.

Sämtliche Änderungen sind in der offiziellen Ankündigung zusammengefasst. Der Quellcode steht, unterteilt in Kernbestandteile und Anwendungen, auf den FTP-Servern des Projektes zur Verfügung. Zum Kompilieren wird die Build-Umgebung Jhbuild bereitgestellt. Damit kann der Release Candidate von Gnome 3 ausführlich getestet werden. [von Sebastian Grüner]


eisensten 25. Mär 2011

Ich habe immer das KDE 3.x genutzt. Seit der KDE 4.x bin ich auf Gnome umgestiegen da das...

Seitan-Sushi-Fan 25. Mär 2011

Keiner schreibt GNOME für Dich. Simpeloberfläche stellt GNOME seit 2.00 bereit. Was für...

Seitan-Sushi-Fan 25. Mär 2011

Nein, tun sie nicht. Welche neue Anwendung nutzt denn GTK? Ich kenne keine, die auch nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München
  2. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  4. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLAKTION: Tom Clancy's Rainbow Six Siege
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Vorbesteller erhalten Beta-Zugang - Release 13.10.
  2. VORBESTELLBAR: Assassin's Creed Syndicate
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Man sollte dabei nicht vergessen

    froodle59 | 06:00

  2. Re: Der Pulsmesser wird NIE korrekt funktionieren

    Tzven | 05:20

  3. Re: Beschleunigungsstreifen

    schosch | 04:36

  4. Re: Kodi-Raspberry ablösen!

    Tzven | 04:21

  5. Re: Pro Kontra

    schosch | 04:11


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel