Opensource-DVD: Mit Firefox 4.0 und mehr Multimediaprogrammen

Opensource-DVD

Mit Firefox 4.0 und mehr Multimediaprogrammen

Die 23. Ausgabe der Opensource-DVD enthält die aktuelle Version 4 des Firefox. Zu der Sammlung wurden 13 Anwendungen hinzugefügt, drei wurden entfernt.

Anzeige

Die aktuelle Version 23.0 der Softwaresammlung Opensource-DVD ist erschienen und enthält 459 freie Anwendungen und Spiele. Die Sammlung enthält unter anderem Mozillas Webbrowser Firefox 4.0, der erst gestern veröffentlicht wurde. Auch Libreoffice ist mit der aktuellen Version 3.3.2 auf der DVD enthalten.

Neu zu der Sammlung hinzugekommen sind mehrere Multimediaprogramme, darunter das Media Center XBMC. Damit ist es möglich, Bilder, Filme und Musik zu verwalten. Auch ein Player ist in XBMC integriert, der alle gängigen Formate abspielt. Der Drumcomputer Hydrogen wurde ebenfalls zu der Sammlung hinzugefügt.

Für Sicherheit sorgen die Verschlüsselungstools Gpg4win 2.1.0 und Truecrypt 7.0a sowie die Software Tor, die anonymes Surfen ermöglichen soll. Zum Öffnen und Bearbeiten von PDF-Dateien stehen ebenfalls mehrere Programme bereit, darunter die Dokumentenbetrachter MuPDF 0.8 und SumatraPDF 1.4.

Für die Webentwicklung sind das Content-Management-Framework Typo3 in der Long-Term-Support-Version 4.5.2 oder der WYSIWYG-Editor Bluegriffon 0.9 enthalten. Mit Bluegriffon, der auf der Gecko-Engine des Firefox 4 aufbaut, können Webseiten mit HTML5 und CSS3 erstellt werden.

Insgesamt hat das Team der Opensource-DVD 62 Programme aktualisiert und 13 neu in die Auswahl aufgenommen. Die Sammlung mit freier Software für Windows, Mac OS X und Linux steht als Abbild einer DVD zum Download zur Verfügung. Neben der Version mit den Programmen gibt es auch eine, die ausschließlich Spiele enthält. [von Sebastian Grüner]


Trash 24. Mär 2011

wenn ich dort einen browser installieren wollte, hätte ich höchstwahrscheinlich auch...

Freitagsschreib... 24. Mär 2011

Wenn Du mit vielen Programmen und Versionen bei vielen verschiedenen Kunden arbeitest...

Freitagsschreib... 24. Mär 2011

Stimmt. In die Toolsbox für nicht internetfähige Rechner gehört das Ding trotzdem. Und...

renegade334 24. Mär 2011

Ich stelle mir eine Open-Source-DVD auch mit einem Linux drauf, das man installieren...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  2. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. Anwendungsentwickler (m/w) Meldewesen
    Aareal Bank AG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  2. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  3. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  4. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren

  5. Highway Signs

    Wiko zeigt neues Smartphone, legt beim Marktanteil zu

  6. Für Core i7-5960X

    X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

  7. Deutschland

    Mehrheit der Milliarden Pakete sind Onlinebestellungen

  8. Capcom

    Gameplay aus Resident Evil

  9. Broadcom Wiced Sense

    Externes Sensorpaket für Bluetooth-LE-Geräte

  10. Security

    Promi-Bilder angeblich aus der iCloud gestohlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

    •  / 
    Zum Artikel