FSF Award: Tor-Projekt und Gnash-Gründer werden geehrt
Rob Savoye

FSF Award

Tor-Projekt und Gnash-Gründer werden geehrt

Die Free Software Foundation hat den Gnash-Entwickler Rob Savoye und das Tor-Projekt mit Preisen geehrt.

Anzeige

In diesem Jahr geht der Free Software Award für die Förderung freier Software (Advancement of Free Software) an Rob Savoye für seine über 20-jährige Mitarbeit an freier Software. Außerdem erhält das Tor-Projekt den Preis für den gesellschaftlichen Nutzen (Social Benefit). Tor, kurz für The Onion Router, dient vor allem der Anonymisierung von Internetverbindungsdaten.

Der Entwickler Rob Savoye ist seit mehr als zwei Jahrzehnten an Freie-Software-Projekten beteiligt. Darunter befinden sich unter anderem der Gnu-Debugger, die Initiative One Laptop Per Child, oder auch Cygwin, das eine Unix-ähnliche Arbeitsumgebung und API für Windows bereitstellt. Zurzeit arbeitet er als Chefentwickler an der freien Implementierung eines Flash Players. Der Player Gnash ist eines der Gnu-Projekte von höchster Priorität.

Laut Aussage der Free Software Foundation (FSF) hat Tor dafür gesorgt, dass etwa 36 Millionen Menschen weltweit unzensierten Zugang zum Internet haben, während die Privatsphäre und Anonymität gewahrt bleiben. Dies funktioniert durch die unzähligen Freiwilligen, die das Tor-Netzwerk bilden und ihre privaten Computer für das Netz zur Verfügung stellen.

Der Gründer und Vorsitzende der FSF Richard Stallman überreichte die Preise im Rahmen der Konferenz Libreplanet im Bunker Hill Community College in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts. Teil der Jury waren neben Richard Stallman auch die Linux-Kernel-Entwickler Harald Welte und Andres Tridgell. Den Vorsitz hatte Suresh Ramasubramanian, der Leiter der Antispam-Abteilung bei IBMs Lotuslive iNotes.


unsigned_double 24. Mär 2011

Eins nach dem Anderen, zuerst muss TOR funktionieren Wie weit geht denn der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Qualitätsmanager (m/w) für unsere Kundenprojekte
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg
  2. Produkt Manager M2M / E2E Solutions (m/w)
    Giesecke & Devrient GmbH, München
  3. Teamleiter Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz/Wiesbaden
  4. Test Engineer Produktentwicklung IT-Systeme (m/w)
    evosoft GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  2. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden

  3. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  4. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  5. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  6. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  7. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  8. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  9. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  10. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel