Simyo: Mobile Datenflatrate mit 1-GByte-Drosselung für 9,90 Euro

Simyo

Mobile Datenflatrate mit 1-GByte-Drosselung für 9,90 Euro

Simyo macht aus dem bisherigen Volumentarif eine Flatrate. Für weiterhin 9,90 Euro monatlich erhält der Nutzer eine Datenflatrate, die ab einem Volumen von 1 GByte auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird.

Anzeige

Ab dem 1. April 2011 ändern sich die Bedingungen für den bisherigen Tarif Daten-1GB von Simyo. Der neue Tarif heißt dann "simyo Flat Internet". Aus dem Volumentarif wird dann eine Flatrate. Obwohl die Bezeichnung anderes suggeriert, war der bisherige Tarif nur ein Volumentarif mit einem Datenvolumen von 1 GByte pro Monat.

Künftig gibt es weiterhin ein Datenvolumen von 1 GByte zum Preis von 9,90 Euro im Monat. Sobald das Volumen von 1 GByte innerhalb eines Monats aufgebraucht ist, kann der Kunde nun weiterhin das mobile Internet nutzen. Dann allerdings nur noch mit einer gedrosselten Bandbreite mit GPRS-Geschwindigkeit. Bislang kostete dann jedes weitere MByte bei voller Bandbreite 24 Cent.

Simyo verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus. Die neue Tarifoption steht ab dem 1. April 2011 auch Bestandskunden zur Verfügung.


borto 24. Mär 2011

simyo und eplus netz sind bullshit. aber dieser beitrag vom finanztest kann ich nur...

borto 24. Mär 2011

simyo nutzt e-plus netze.

Nemo 23. Mär 2011

Da ich bei Simyo hier im Raum Koblenz bis zu 3 MBit erreiche und unterwegs mein Androide...

repllccax 23. Mär 2011

Ich zähle O2 ebenfalls zu den Guten... eigentlich ist nur E+ schlecht ;-)

space invader 23. Mär 2011

Ich als Simyo Anwender kam noch nie in den Genuss von Support. ist der Besser als der von...

Kommentieren


Prepaid Tarife Vergleich / 24. Mär 2011

Simyo und Blau.de: 1GB Pakete werden zu Datenflatrates

surfwelle.de / 22. Mär 2011

Die neue Simyo Internet Flatrate im Vergleich



Anzeige

  1. IT-Architekt (m/w)
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  2. Prozessmanager (m/w) im Bereich IT- & Prozessmanagement
    MehrWert Servicegesellschaft mbH, Düsseldorf
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w) Finance
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Projektingenieur (m/w) Prozessleitsysteme, Schwerpunkt SCADA
    Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Neuss

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Arbeit

    Vier von zehn Beschäftigten nutzen Homeoffice

  2. Solarauto

    Neuer Langstreckenrekord für Elektroautos

  3. LG 34UM95 im Test

    Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming

  4. LG G3

    Update soll die Akkulaufzeit verbessern

  5. Microsoft

    Nur noch ein Windows für alle Plattformen

  6. Erste Screenshots

    Landwirtschafts-Simulator 15 mit Physically Based Rendering

  7. Offene Formate

    ODF und PDF werden Regierungsstandard im UK

  8. Lumia 530

    Microsoft stellt neues Smartphone für 100 Euro vor

  9. Firefox 31

    Malware-Blocker, Sicherheitsupdates und neuer ESR

  10. Musikstreaming

    Google wollte offenbar Spotify kaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

    •  / 
    Zum Artikel