The Pirate Bay: Nutzerdaten eventuell gestohlen

The Pirate Bay

Nutzerdaten eventuell gestohlen

Die Nutzerdatenbank der Filesharing-Webseite The Pirate Bay ist möglicherweise kompromittiert worden. Grund zu der Annahme gibt eine Spammail, die samt Pirate-Bay-Nutzernamen verschickt wird.

Anzeige

Wie das Blog TorrentFreak.com berichtet, sind wohl erneut Daten der registrierten Nutzer von The Pirate Bay entwendet worden. Hinweis auf den Diebstahl geben Spammails, in denen die Nutzer aufgefordert werden, auf den privaten Bit-Torrent-Tracker DemUnoid zu wechseln. Den Nutzern von The Pirate Bay wird suggeriert, dass sie dadurch Geld verdienen können. Die Kombination von Nutzernamen und der zur Registrierung verwendeten E-Mail-Adresse lässt auf eine Kompromittierung der Nutzerdatenbank schließen.

Die Absender-Adressen der Spammail variieren, der Inhalt ist jedoch immer der gleiche. Woher die Mails stammen, ist noch unklar. Die Betreiber der Pirate Bay verschicken sie jedenfalls nicht, das scheint sicher. Allerdings gibt es seitens der Betreiber auch keine offizielle Stellungnahme zu den Vorfällen.

Ob die Nutzerdaten erneut entwendet wurden, ist ebenfalls nicht klar. Denn bereits im September des Jahres 2010 war eine ähnliche Spammail in Umlauf geraten. Auch diese wies auf die Nutzung des Trackers DemUnoid hin. Der Schluss einer Kompromittierung lag auch bei dieser E-Mail nahe. Sie enthielt ebenfalls Nutzernamen und die E-Mail-Adresse, die zur Registrierung benutzt worden war. Auch in diesem Fall blieb die Herkunft der Spammails ungeklärt.

Dass die Website der Piratenbucht angreifbar ist, bewies eine Gruppe argentinischer Hacker im Juli 2010. Ihr gelang es, sich über eine Sicherheitslücke Zugriff auf das Admin-Panel des Backends der Webseite zu verschaffen. Dadurch erhielt sie die Möglichkeit, sämtliche Torrents zu verwalten, und erlangten vertrauliche Daten wie die IP-Adressen der Nutzer.

Zur Zeit sind etwa fünf Millionen Accounts auf Pirate Bay registriert, was die Nutzerdatenbank zu einem lohnenswerten Ziel für Spammer macht. Eine Änderung der für The Pirate Bay benutzten E-Mail-Adresse ist derzeit nur per Anfrage an die Moderatoren im Forum oder via IRC möglich. Eine Änderung in den Account-Details ist bislang noch nicht vorgesehen, wird von den Betreibern aber erwogen.


Benutzername123 23. Mär 2011

Raub- Mord, Raub- is ja eher: Mit einer Waffe bedroht gebe ich ein WG (Wirtschaftsgut...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemspezialist (m/w) Team IT-Laborinformationssystems (LIS) / Parametrierung
    synlab Services GmbH, Augsburg
  2. Mitarbeiter (m/w) im zentralen Qualitätsmanagement
    PSI AG, Berlin
  3. IT-Architekt (m/w)
    cimt AG, Frankfurt
  4. Assistent (m/w)
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Fantasy- & Mittelalter-Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Jack Hunter Komplettbox 9,97€, Sucker Punch 7,99€, Mortal Kombat 7,99€, Flash Gordon 9...
  2. Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] inkl. 2 EUR Gutschein für Jurassic World B
    29,99€
  3. Good Kill [Blu-ray]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Magnetische Induktion

    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

  2. DDR4-4000

    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

  3. Yager

    Dead-Island-2-Projektgesellschaft ist insolvent

  4. Nokia

    Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf

  5. Nintendo

    Wii U schafft die 10-Millionen-Marke

  6. Allison Road

    Das geistige Erbe von Silent Hill entwickelt ein Deutscher

  7. Windows 10

    Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen

  8. Actionspiel

    EA kündigt Titanfall Online an

  9. Windows 10 im Test

    Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix

  10. 2 Petawatt

    Japaner nehmen Superlaser in Betrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Re: Cloud Akzeptanz

    plutoniumsulfat | 19:49

  2. Re: Auch wieder mit dual sim?

    berritorre | 19:47

  3. Re: Umstellung 32 auf 64 Bit beim Upgrade?

    redmord | 19:47

  4. Re: Microsoft Konto Bindung

    nolonar | 19:46

  5. Re: Grundregel Nr. 1

    Moe479 | 19:44


  1. 18:20

  2. 17:18

  3. 16:58

  4. 16:04

  5. 15:47

  6. 15:15

  7. 13:05

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel