Anzeige
Adobe: Patch für Flash Player und PDF-Applikationen

Adobe

Patch für Flash Player und PDF-Applikationen

Adobe hat Patches für den Flash Player, für Air, für den Adobe Reader und für Acrobat veröffentlicht. Damit soll das Sicherheitsloch beseitigt werden, das bereits aktiv ausgenutzt wird.

Anzeige

Das Sicherheitsleck steckt im Flash Player, in Air, im Adobe Reader und in Acrobat. Im Zusammenspiel mit dem Flash Player wird das Sicherheitsleck bereits aktiv ausgenutzt. Dem Opfer wird eine E-Mail mit einer Excel-Datei zugeschickt. In der Excel-Datei ist dann eine Flash-Datei eingebettet, über die das Sicherheitsloch ausgenutzt wird, sobald die Excel-Datei geöffnet wird. Dann kann der Angreifer umfassende Kontrolle über ein fremdes System erlangen.

Im aktuellen Flash Player 10.2.153.1 soll das Sicherheitsleck beseitigt sein. Die Software steht für Windows, Mac OS, Linux und Solaris zum Herunterladen bereit. Zudem steht das ebenfalls betroffene Air in der neuen Version 2.6 bereit, die den Fehler ebenfalls korrigiert. Windows-Nutzer von Google Chrome haben den aktualisierten Flash Player bereits seit Ende vergangener Woche. Im aktuellen Flash Player für Android ist der Fehler bereits beseitigt.

Mit einem Patch für den Adobe Reader 9 und X wird der Fehler in den betreffenden Applikationen beseitigt. Das Update gibt es je nach Version für die Plattformen Windows, Mac OS und Linux. Einen Patch für den Adobe Reader X für Windows wird es erst am regulären Patchday am 14. Juni 2011 geben, weil der Sandbox-Modus eine Ausnutzung dieser Sicherheitslücke verhindern würde.

Mit dem Update auf Acrobat 9.4.3 respektive Acrobat 10.0.2 für Windows und Mac OS wird das Sicherheitsleck auch in dieser PDF-Applikation aus dem Hause Adobe beseitigt.


eye home zur Startseite
msi 22. Mär 2011

wir wissen ja alle dass adobe eigentlich keinerlei interesse an der 64bit version des...

%username% 22. Mär 2011

danke - aber was soll eigentl. der müll, dass sich flash selbstständig deaktiviert...

Neuschwabenland 22. Mär 2011

Ich sehe nur Updates für Acrobat, jedoch nicht für den Adobe Reader. Hat der das Leck nicht?

Keridalspidialose 22. Mär 2011

Früher war der Acrobat Reader klein, flott und hatte eine zuverlässige udn gute...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  3. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Danke amazon! Danke netflix! Danke maxdome!

    Hotohori | 18:36

  2. Re: hat der gekifft ?

    Blackhazard | 18:35

  3. Re: Was Microsoft braucht ist so ein Smartphone:

    jjfx | 18:35

  4. Falschmeldung?

    MüllerWilly | 18:33

  5. Re: +I

    thesurvivor | 18:32


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel