Kabel Deutschland

100 MBit/s für Augsburg, Leipzig, Ludwigshafen und Nürnberg

Ab dem 23. März 2011 bietet Kabel Deutschland in weiteren Städten Internetanschlüsse mit bis zu 100 MBit/s an. Diesmal ist es in Augsburg, Leipzig, Ludwigshafen, Nauen und Nürnberg so weit.

Anzeige

Kabel Deutschlands Internetanschlüsse mit bis zu 100 MBit/s im Downstream und bis zu 6 MBit/s im Upstream gibt es ab dem 23. März 2011 auch in Augsburg, Leipzig, Ludwigshafen, Nauen und Nürnberg. Dabei werden auch benachbarte Städte und Gemeinden berücksichtigt.

In der Umgebung von Augsburg sind es laut Kabel Deutschland Aindling, Aystetten, Bobingen, Dasing, Diedorf, Friedberg, Gersthofen, Gessertshausen, Graben, Großaitingen, Klosterlechfeld, Königsbrunn, Langerringen, Neusäß, Rehling, Schwabmünchen, Stadtbergen, Todtenweis, Untermeitingen und Wehringen.

Angrenzend an Leipzig werden Markkleeberg, Markranstädt und Taucha mit bis zu 100 MBit/s versorgt. Rund um Ludwigshafen sind es Altrip, Limburgerhof, Neuhofen und Waldsee. In der Umgebung von Nürnberg werden auch Büchenbach, Fürth, Oberasbach, Rednitzhembach, Roth, Schwabach, Schwaig, Stein, Weißenburg und Zirndorf schnell angebunden.

In Berlin, Bremen, Calbe, Dresden, Hamburg, Hannover, Helmstedt, Kiel, Magdeburg, München, Potsdam, Saarbrücken und Würzburg gab es Internetanschlüsse mit bis zu 100 MBit/s bereits. Die Verfügbarkeit kann online überprüft werden.

In den anderen Regionen des für Internet und Telefonie aufgerüsteten Kabelnetzes von Kabel Deutschland werden maximal 32 MBit/s geboten. Bis Ende 2012 will der Kabelnetzbetreiber fast in seinem gesamten Versorgungsgebiet 100 MBit/s bieten können.

Kabel Deutschland verlangt für seinen Tarif Internet & Telefon 100 monatlich 39,90 Euro - allerdings gilt das im Moment erst ab dem zweiten Jahr. Im ersten Jahr sind es noch monatlich 19,90 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate, auf Wunsch kann danach auch zum günstigeren 32-MBit/s-Tarif Internet & Telefon 32 gewechselt werden.


tilmank 22. Mär 2011

Ja, aber dafür muss man dann auch die 100 Mbit/s down kaufen, die man eigentlich...

katzenpisse 22. Mär 2011

Verlegen die überhaupt noch neue Kabel?

asha 22. Mär 2011

Die sollen mal lieber den Upstream erhöhen (4-6Mbit/s ist wirklich der Witz). Aber von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Commercial Project Manager (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. Specialist / Developer (m/w) SAP Variantenkonfiguration
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Senior IT-Systemadministrator/-in (Server)
    SWE Service GmbH, Erfurt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. NEU: Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Technaxx Fitness Armband 44,00€, Sony Blu-ray-Player 44,00€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  2. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  3. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder

  4. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet

  5. Android 5.0.2

    Erstes Nexus 7 erhält weiteres Lollipop-Update

  6. Anonymisierung

    Tor-Warnung verunsichert Betreiber von Exit Nodes

  7. Südkorea

    Betreiber von Atomreaktoren testet Hackerangriff

  8. 3D-Druck

    Das ABC für den Druckerkauf

  9. The Open Bay

    The Pirate Bay verteilt ihren Code

  10. #Freiheit

    "Mediakraft will uns komplett zerstören"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel