Abo
  • Services:
Anzeige
Rotlicht im Internet: ICM Registry kann bald die ersten .xxx-Domains verkaufen

Rotlicht im Internet

ICM Registry kann bald die ersten .xxx-Domains verkaufen

ICM Registry und die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (Icann) haben sich auf die Verwaltung der Top Level Domain (TLD) .xxx geeinigt. Es wird also bald einen eigenen Platz im Internet geben, der für die Sexindustrie reserviert ist, obwohl dieser Industriezweig in Teilen gegen die Einführung ist.

Das US-Unternehmen ICM Registry wird bald .xxx-Domains verkaufen können. Die Icann hat den Antrag der Sponsored Top Level Domain .xxx (sTLD) von ICM angenommen. Damit kann der Verkauf von .xxx-Domains in Kürze beginnen.

Anzeige

Im Unterschied zu herkömmlichen Domains werden .xxx-Domains nur der Sexindustrie ("Online Adult Entertainment") zugänglich sein. Ein entsprechendes Regelwerk soll dies sicherstellen. Das bezieht sich allerdings nicht nur auf Firmen. Auch Einzelpersonen können sich diese Domains sichern.

Durch die .xxx-Domains verspricht ICM Registry einige Vorteile für Besucher der Angebote. Die .xxx-Domains sollen Vertrauen auf der Nutzerseite schaffen. Entsprechende Domains böten besseren Schutz vor Schadsoftware, Identitätsdiebstahl und Kreditkartenbetrug, so ICM zur Einigung. Zudem ist Kinderpornografie auf .xxx-Domains nicht erlaubt. Internetnutzer können .xxx-Angebote einfach anhand der Top Level Domain per Filtersoftware sperren lassen.

Sexindustrie gegen .xxx

Die neuen .xxx-Domains stoßen aber auch auf Ablehnung. Nicht nur aus konservativen politischen Kreisen, sondern auch von Anbietern, die eigentlich die Zielgruppe der .xxx-Domains sind. Die der Sexindustrie zugeordnete Free Speech Coalition stellt sich deutlich gegen die Einigung zwischen Icann und ICM. Sie befürchtet, dass Zensurmaßnahmen und Filter durch Regierungen oder Gegner der Industrie zu leicht umgesetzt werden können. Auch hohe Kosten werden von der Sexindustrie befürchtet. Zudem befürchtet die Free Speech Coalition eine unnötige Fragmentierung des Internets. Die Sexindustrie demonstrierte sogar vor dem Icann-Meeting am Freitag gegen die Einführung der .xxx-TLD.

 
Video: Webmaster von Sexseiten demonstrieren gegen .xxx

Die Icann hat bereits Ende Juni 2010 den Weg für die Top Level Domain .xxx freigemacht und damit einen langen Prozess in Richtung Abschluss gebracht. ICM will noch im zweiten Quartal 2011 die ersten Domains anbieten. Damit ist mehr als ein Jahrzehnt Verhandlungen vergangen. Erste Vorschläge zur Einführung einer .xxx-TLD gab es bereits im Jahr 2000. Nachdem im Jahr 2005 erste Verhandlungen über die neue TLD starteten, wurde nach Protesten von Pornoanbietern und Konservativen .xxx die Entscheidung im Jahr 2007 rückgängig gemacht.

Weitere Informationen zu dem Entscheidungsprozess, der zur Top Level Domain .xxx führte, finden sich in dem noch nicht fertigen PDF-Entwurf Draft Rationale for Approving Registry Agreement with ICM's for .XXX sTLD.

Außerdem hat auch das US-Unternehmen ICM Registry Informationen zu der Einigung veröffentlicht und bietet eine FAQ zur neuen Top Level Domain.

Die Preise für eine .xxx-Domain werden vermutlich bei 60 US-Dollar pro Jahr liegen.


eye home zur Startseite
irata 23. Apr 2011

Tatsache? Die gängigste Methode, Intelligenz zu "messen" ist ein IQ-Test. Das setzt...

azeu 22. Mär 2011

in DIESEM Fall würde es zumindest bei allen xxx-Domains funktionieren bitte sachlich...

Baron Münchhausen. 21. Mär 2011

Ah Quatsch! Die .xxx domain wird der overkill. golem könnte auch umstellen :-)

Baron Münchhausen. 21. Mär 2011

auf anderen TLDs ist das aber erlaubt?

azeu 20. Mär 2011

das wird bei IPv6 (z.B. 2001:0db8:85a3:08d3:1319:8a2e:0370:7344) aber schwierig :)


chriszim.com / 21. Mär 2011

Die .xxx-Domains kommen doch

Heinkas DNs & DN-News / 20. Mär 2011

.xxx



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INCONY AG, Paderborn
  2. ITC-Engineering GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  2. 9,99€
  3. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: welche geräte

    NotAlive | 15:37

  2. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    M.P. | 15:36

  3. Ich würde mir einen Test des Gerätes von Golem...

    metal1ty | 15:34

  4. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    schachbrett | 15:34

  5. Re: Hat sich eigentlich die Compression beim...

    HubertHans | 15:33


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel