Adobe: Flash Player 10.2 für Android ist da
Flash-Logo

Adobe

Flash Player 10.2 für Android ist da

Adobe hat den Flash Player 10.2 für Android veröffentlicht. Der Flash Player unterstützt Dual-Core-Prozessoren und eignet sich für Android 2.2, 2.3 sowie Android 3.0 alias Honeycomb.

Anzeige

Der Flash Player 10.2 unterstützt das neue Videoframework Stage und spielt H.264-Material mit Hardwarebeschleunigung ab. Damit soll der Hauptprozessor entlastet und eine höhere Framerate erreicht werden. Zudem soll der neue Flash Player besser in den Android-Browser integriert sein. Beides gilt allerdings nur für Android 3.0.1 und neuere Versionen. Für Geräte mit Android 2.x gibt es diese Optimierungen nicht.

Auf Geräten mit Android 2.x sollen Nutzer nun besser auf Webseiten mit Flash-Inhalten scrollen können. Bislang ist es meist sehr mühsam, sich in Webseiten zu bewegen, die Flash-Inhalte enthalten. Zudem unterstützt der Flash Player Dual-Core-Prozessoren. Damit sollen sich Flash-Inhalte nun immer flüssig abspielen lassen. Zudem wurde die Eingabe mittels Bildschirmtastatur optimiert, damit sich entsprechende Flash-Inhalte besser nutzen lassen.

Der Flash Player 10.2 steht für Android 2.2 und 2.3 als finale Version im Android Market zum Herunterladen bereit. Für Geräte mit Android 3.0.1 gibt es den Flash Player 10.2 nur als Betaversion. Der Flash Player für Honeycomb soll als finale Version in den "kommenden Wochen" erscheinen.


syntax error 21. Mär 2011

Hab ich erst letztens gemerkt. Hab auf ner Seite ne große Flashslideshow als...

Fachidiot 20. Mär 2011

Also bei mir läuft Flash bei 99% der Inhalte flüssig mit Cyanogen 7 (2.3.3)

WinMo4tw 19. Mär 2011

Gerade auf den kleinen Displays sind hohe Auflösungen ein Muss! VGA wäre viel zu pixelig...

Kommentieren


Blog 42 / 20. Mär 2011

Android – Flash Player 10.2



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Software-Architekturentwickl- ung für Rückfahrkamerasysteme (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Mitarbeiter/-in für Kundendatenmanagement in der Abteilung Marketing Kommunikation
    Daimler AG, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  2. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

  3. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  4. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  5. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  6. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  7. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  8. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  9. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  10. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel