Peter Molyneux
Peter Molyneux

1 Second Perfection

Molyneux' Spielankündigung ist eine Fälschung (Update)

Der britische Gamedesigner Peter Molyneux kämpft mit dem Ruf, mehr interessante Ideen als gute Spiele in seinem Portfolio zu haben. Jetzt kündigt ein Video sein nächstes Werk an - dessen Hauptmerkmal die Spieldauer ist. Update: Das Video zu 1 Second Perfection ist eine Fälschung.

Anzeige

Es gibt Momente, da ist eine Sekunde verdammt lang. Auf diesem Gedanken baut möglicherweise das nächste Spiel "1 Second Perfection" von Gamedesigner Peter Molyneux und dessen Entwicklerstudio Lionhead auf, das jetzt ein mysteriös gehaltener Teasertrailer ankündigt. Darin stellt Molyneux die Frage: "Können wir ein Spiel erschaffen, das ewig lebt und nur für eine Sekunde gespielt wird?". Die Frage greift einen ähnlichen Satz des ebenfalls britischen Gamedesigners David Braben auf, Schöpfer des 80er-Jahre-Klassikers Elite: "Warum können wir nicht ein Spiel machen, das nicht nur Stunden, sondern Tage dauert?"

Antworten oder gar echte Informationen bleibt Molyneux bislang schuldig. Bis zum Herbst 2011 muss er damit aber rausrücken; dann soll sein Werk in die offene Betaphase gehen - die hoffentlich länger dauert als nur eine Sekunde...

Nachtrag vom 18. März 2011, 12:30 Uhr

Bei dem Video handelt es sich um eine gut gemachte Fälschung. Nach Aussage eines Sprechers von Microsoft - Molyneux arbeitet für das Unternehmen - ist nichts über ein Spiel namens "1 Second Perfection" bekannt. Inzwischen haben wir auch Lionhead direkt erreicht, das ebenfalls bestätigt hat, dass es sich um einen Fake handelt. Wir bitten, die Falschmeldung zu entschuldigen.


Fizze 21. Mär 2011

Ich weiss, dass es mehrere solcher Games gibt, die mit Flash realisiert wurden. Aber eins...

HierIch 21. Mär 2011

"Aufmerksamkeitsspanne ist ein Wort, das sich viele wegen seiner Länge nicht merken können."

omgrofllol 19. Mär 2011

Mit Spore hatte er nur nichts zu tun ;)

amp amp nico 19. Mär 2011

So wie bei Trials2? >D

Der Kaiser! 18. Mär 2011

In Form einer Eintagsfliege.

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  2. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  3. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel