Codeweavers: Crossover Games 10.1.0 unterstützt Rift

Codeweavers

Crossover Games 10.1.0 unterstützt Rift

Mit Crossover Games 10.1.0 kann nun auch das Windows-Onlinerollenspiel Rift unter Mac OS X und Linux gespielt werden. Außerdem hat Codeweavers einige Probleme des auf Spiele ausgerichteten Windows-API-Nachbaus ausgebügelt.

Anzeige

Die Rift-Unterstützung ist die wichtigste Neuerung von Crossover Games 10.1.0. Das MMORPG kann damit unter Mac OS X und Linux installiert und ausgeführt werden. Rift läuft auch unter dem kostenlosen Wine 1.3.14, allerdings bisher nur mit eingeschränkter Grafikqualität.

Weitere Änderungen des Windows-API-Nachbaus Crossover Games 10.1.0 betreffen die Rift-Konkurrenten World of Warcraft (WoW), Star Trek Online und Lord of the Rings Online (LOTRO). WoW kann nun auch über den Downloadclient installiert werden. Es gibt zwar noch einige Probleme mit dem WoW-Launcher, aber das Spiel soll über den direkten Aufruf der WoW.exe gut laufen.

Auch die Installation von Lord of the Rings Online (LOTRO) - auf Deutsch Herr der Ringe Online (HDRO) - soll nun einfacher sein. Die meisten Nutzer werden aber trotzdem Tool Pylotro benötigen, um das Onlinerollenspiel starten zu können.

Star Trek Online hat unter Crossover Games 10.1.0 zwar weiterhin Performaceprobleme - laut Codeweavers gab es aber einige Verbesserungen am Programmstarter. Außerdem wurde ein Fehler beseitigt, der beim Start von einigen Spielen aus Steam auftrat.

Zu den weiteren Neuerungen zählen eine Crosstie-Unterstützung für .rar-Archive und Verbesserungen beim Menü und dem Umgang mit Verknüpfung.

Eine Lizenz für Crossover Games für Mac und Linux kostet jeweils 37 Euro. Innerhalb eines aktiven Supportzeitraums kann kostenlos auf Crossover Games 10.1.0 aktualisiert werden.


cranus 21. Mär 2011

bzw. 29,95Euronen hab ich mir mal gekauft danke für den Hinweis!

Dorsai! 17. Mär 2011

So wie C++? Das Problem ist nicht die Sprache sondern die Librarys und Schnittstellen...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  3. Ad Manager (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover oder München
  4. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Versatel

    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

  2. Android Wear

    Google will die Smartwatch klüger machen

  3. Flir One

    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

  4. Dolby Atmos probegehört

    Klang aus der Decke kommt fürs Heimkino

  5. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  6. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  7. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  8. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  9. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  10. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel