Abo
  • Services:
Anzeige
Codeweavers: Crossover Games 10.1.0 unterstützt Rift

Codeweavers

Crossover Games 10.1.0 unterstützt Rift

Mit Crossover Games 10.1.0 kann nun auch das Windows-Onlinerollenspiel Rift unter Mac OS X und Linux gespielt werden. Außerdem hat Codeweavers einige Probleme des auf Spiele ausgerichteten Windows-API-Nachbaus ausgebügelt.

Die Rift-Unterstützung ist die wichtigste Neuerung von Crossover Games 10.1.0. Das MMORPG kann damit unter Mac OS X und Linux installiert und ausgeführt werden. Rift läuft auch unter dem kostenlosen Wine 1.3.14, allerdings bisher nur mit eingeschränkter Grafikqualität.

Anzeige

Weitere Änderungen des Windows-API-Nachbaus Crossover Games 10.1.0 betreffen die Rift-Konkurrenten World of Warcraft (WoW), Star Trek Online und Lord of the Rings Online (LOTRO). WoW kann nun auch über den Downloadclient installiert werden. Es gibt zwar noch einige Probleme mit dem WoW-Launcher, aber das Spiel soll über den direkten Aufruf der WoW.exe gut laufen.

Auch die Installation von Lord of the Rings Online (LOTRO) - auf Deutsch Herr der Ringe Online (HDRO) - soll nun einfacher sein. Die meisten Nutzer werden aber trotzdem Tool Pylotro benötigen, um das Onlinerollenspiel starten zu können.

Star Trek Online hat unter Crossover Games 10.1.0 zwar weiterhin Performaceprobleme - laut Codeweavers gab es aber einige Verbesserungen am Programmstarter. Außerdem wurde ein Fehler beseitigt, der beim Start von einigen Spielen aus Steam auftrat.

Zu den weiteren Neuerungen zählen eine Crosstie-Unterstützung für .rar-Archive und Verbesserungen beim Menü und dem Umgang mit Verknüpfung.

Eine Lizenz für Crossover Games für Mac und Linux kostet jeweils 37 Euro. Innerhalb eines aktiven Supportzeitraums kann kostenlos auf Crossover Games 10.1.0 aktualisiert werden.


eye home zur Startseite
cranus 21. Mär 2011

bzw. 29,95Euronen hab ich mir mal gekauft danke für den Hinweis!

Dorsai! 17. Mär 2011

So wie C++? Das Problem ist nicht die Sprache sondern die Librarys und Schnittstellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. über Robert Half Technology, Berlin
  3. TÜV SÜD Gruppe, Filderstadt bei Stuttgart
  4. Accenture, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  2. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  3. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  4. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  5. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  6. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  7. Nytro XM1440

    Seagate kündigt M.2-SSD mit 2 TByte an

  8. Pix

    So stellt sich Microsoft Research die bessere Kamera-App vor

  9. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  10. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Die heftigste Story auf der jacobappelbaum-Seite...

    lahmbi5678 | 14:30

  2. Re: das ist Mercedes' Antwort im Transportwesen...

    Sebbi | 14:30

  3. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    GeroflterCopter | 14:29

  4. Re: Bis zu 200km . . .

    Tantalus | 14:28

  5. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    Maddix | 14:27


  1. 14:00

  2. 12:37

  3. 12:29

  4. 12:00

  5. 11:38

  6. 11:23

  7. 10:54

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel