Codeweavers: Crossover Games 10.1.0 unterstützt Rift

Codeweavers

Crossover Games 10.1.0 unterstützt Rift

Mit Crossover Games 10.1.0 kann nun auch das Windows-Onlinerollenspiel Rift unter Mac OS X und Linux gespielt werden. Außerdem hat Codeweavers einige Probleme des auf Spiele ausgerichteten Windows-API-Nachbaus ausgebügelt.

Anzeige

Die Rift-Unterstützung ist die wichtigste Neuerung von Crossover Games 10.1.0. Das MMORPG kann damit unter Mac OS X und Linux installiert und ausgeführt werden. Rift läuft auch unter dem kostenlosen Wine 1.3.14, allerdings bisher nur mit eingeschränkter Grafikqualität.

Weitere Änderungen des Windows-API-Nachbaus Crossover Games 10.1.0 betreffen die Rift-Konkurrenten World of Warcraft (WoW), Star Trek Online und Lord of the Rings Online (LOTRO). WoW kann nun auch über den Downloadclient installiert werden. Es gibt zwar noch einige Probleme mit dem WoW-Launcher, aber das Spiel soll über den direkten Aufruf der WoW.exe gut laufen.

Auch die Installation von Lord of the Rings Online (LOTRO) - auf Deutsch Herr der Ringe Online (HDRO) - soll nun einfacher sein. Die meisten Nutzer werden aber trotzdem Tool Pylotro benötigen, um das Onlinerollenspiel starten zu können.

Star Trek Online hat unter Crossover Games 10.1.0 zwar weiterhin Performaceprobleme - laut Codeweavers gab es aber einige Verbesserungen am Programmstarter. Außerdem wurde ein Fehler beseitigt, der beim Start von einigen Spielen aus Steam auftrat.

Zu den weiteren Neuerungen zählen eine Crosstie-Unterstützung für .rar-Archive und Verbesserungen beim Menü und dem Umgang mit Verknüpfung.

Eine Lizenz für Crossover Games für Mac und Linux kostet jeweils 37 Euro. Innerhalb eines aktiven Supportzeitraums kann kostenlos auf Crossover Games 10.1.0 aktualisiert werden.


cranus 21. Mär 2011

bzw. 29,95Euronen hab ich mir mal gekauft danke für den Hinweis!

Dorsai! 17. Mär 2011

So wie C++? Das Problem ist nicht die Sprache sondern die Librarys und Schnittstellen...

Kommentieren



Anzeige

  1. User Experience Service Designer/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. IT-Analyst (m/w) Enterprise Architecture
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Senior Testmanager (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. Ingenieur als Software- / Systementwickler für Applikationen in der Sicherheitstechnik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim (bei Mainz)

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Crime-Serien und Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Der Pate 29,97€, Die City Cobra 8,99€, Basic Instinct 9,97€)
  2. The Flash Staffel 1 (inkl. Comicbuch + Figur) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€
  3. Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Downton Abbey 4. Staffel 19,97€, Eureka Season 5 nur 19,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Macbooks

    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

  2. Xperia M5 und C5 Ultra

    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

  3. Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

  4. Juke

    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich

  5. Anonymisierung

    Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben

  6. Internet

    Unitymedia senkt die Preise

  7. TempleOS im Test

    Göttlicher Hardcore

  8. Ermittlungen gegen Netzpolitik.org

    Mehrere Ministerien wussten Bescheid

  9. Enlighten

    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown an

  10. Spielentwicklung

    Zielgruppe Gamer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Re: *seufz*

    Muhaha | 19:05

  2. Re: Gottes Betriebssystem

    der_wahre_hannes | 19:05

  3. Re: 16GB Speicher? Herrje, es ist 2015!

    körner | 19:03

  4. Re: Lieber wieder Modems anbieten ...

    HiddenX | 19:00

  5. Re: Auch Breitbandkabelnetze öffnen!!!

    Pinguin | 18:56


  1. 19:03

  2. 17:30

  3. 17:00

  4. 15:41

  5. 13:59

  6. 12:59

  7. 12:01

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel