Java Community Process: Spezifikation für Java EE 7 angenommen

Java Community Process

Spezifikation für Java EE 7 angenommen

Die Beteiligten an dem Java Specification Request (JSR) haben die Spezifikationen für Java EE 7 abgesegnet. IBM schlug zudem vor, Java EE 7 als Basis für eine modulare Java Enterprise Edition 8 vorzubereiten.

Anzeige

Die 13 Parteien, die an der Abstimmung für die Spezifikation für die Java Enterprise Edition 7 beteiligt waren, haben Oracles Vorschlag akzeptiert. Oracle hatte den Java Specification Request 342 für Java EE 7 vor einer Woche zur Ratifizierung durch das JCP vorgelegt.

Der Vorschlag Oracles sieht vor, Java EE 7 für Anwendungen in Cloud-Strukturen zu entwickeln. Dabei könnten sogar Standards wie Websocket, HTML5 und JSON implementiert werden. Konkret sollen die bereits vorhandenen Komponenten aktualisiert werden, darunter JSP, Servlets, JSF und die Java Connector Architecture.

Zu den Beteiligten, die an der Abstimmung teilnahmen, gehörten neben Java-Verwalter Oracle unter anderem IBM, Intel, Red Hat, SAP, Google sowie die Credite Suisse, Hewlett-Packard, VMware, Ericsson, Fujitsu, der unabhängige Entwickler Werner Keil und die Eclipse Foundation an.

IBM stimmte mit der Bemerkung zu, Java weiter für die Verwendung mit Cloud-Technologien zu entwickeln. Zudem soll die für Java 8 geplante Modularisierung bereits in Java EE 7 verwirklicht werden.

Java EE 7 soll im dritten Quartal 2012 veröffentlicht werden. Java EE 8 ist für Ende 2013 geplant.


murdog 17. Mär 2011

Und was genau versteht oracle unter "der Cloud" ? da gehen die Meinung ja doch teilweise...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  4. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  2. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  3. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  4. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  5. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  6. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  7. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  8. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  9. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  10. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel