Java Community Process: Spezifikation für Java EE 7 angenommen

Java Community Process

Spezifikation für Java EE 7 angenommen

Die Beteiligten an dem Java Specification Request (JSR) haben die Spezifikationen für Java EE 7 abgesegnet. IBM schlug zudem vor, Java EE 7 als Basis für eine modulare Java Enterprise Edition 8 vorzubereiten.

Anzeige

Die 13 Parteien, die an der Abstimmung für die Spezifikation für die Java Enterprise Edition 7 beteiligt waren, haben Oracles Vorschlag akzeptiert. Oracle hatte den Java Specification Request 342 für Java EE 7 vor einer Woche zur Ratifizierung durch das JCP vorgelegt.

Der Vorschlag Oracles sieht vor, Java EE 7 für Anwendungen in Cloud-Strukturen zu entwickeln. Dabei könnten sogar Standards wie Websocket, HTML5 und JSON implementiert werden. Konkret sollen die bereits vorhandenen Komponenten aktualisiert werden, darunter JSP, Servlets, JSF und die Java Connector Architecture.

Zu den Beteiligten, die an der Abstimmung teilnahmen, gehörten neben Java-Verwalter Oracle unter anderem IBM, Intel, Red Hat, SAP, Google sowie die Credite Suisse, Hewlett-Packard, VMware, Ericsson, Fujitsu, der unabhängige Entwickler Werner Keil und die Eclipse Foundation an.

IBM stimmte mit der Bemerkung zu, Java weiter für die Verwendung mit Cloud-Technologien zu entwickeln. Zudem soll die für Java 8 geplante Modularisierung bereits in Java EE 7 verwirklicht werden.

Java EE 7 soll im dritten Quartal 2012 veröffentlicht werden. Java EE 8 ist für Ende 2013 geplant.


murdog 17. Mär 2011

Und was genau versteht oracle unter "der Cloud" ? da gehen die Meinung ja doch teilweise...

Kommentieren



Anzeige

  1. Data Analyst (m/w)
    Siemens AG, München
  2. Service Manager Standard Applications (m/w) in Risk Solvency II & Application Support
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  4. Partnermanager B2B Cloudportal (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel