Google Apps

Bremse für Administratoren

Administratoren, denen Googles Tempo bei der Einführung neuer Funktionen für die Online-Office-Suite Google Apps zu hoch ist, können die Einführung neuer Funktionen für ihre Nutzer ab sofort bremsen. Google führt dazu einen neuen, zweigeteilten Release-Mechanismus ein.

Anzeige

Webapplikationen sind immer aktuell. Sobald der Anbieter eine neue Funktion integriert, stehen diese alle Nutzern zur Verfügung. Doch manch einem geht das zu schnell und so führt Google für seine Online-Office-Suite Google Apps einen neuen, zweigeteilten Release-Mechanismus ein. Administratoren können zwischen zwei Modellen wählen: dem "Rapid Release" und dem "Scheduled Release".

Beim Rapid Release stehen neue Funktionen zur Verfügung, sobald sie die Tests von Google und dessen Qualitätssicherung durchlaufen haben. Nutzer, die bisher schon "Pre-Release-Funktionen" verwendet haben, sortiert Google automatisch in diesen neuen Rapid-Release-Track ein.

Administratoren, die es etwas gemächlicher haben möchten, um sich beispielsweise mit neuen Funktionen vertraut zu machen, bevor sie den Nutzern zur Verfügung gestellt werden, können sich alternativ für den Scheduled-Release-Track entscheiden. Dort werden neue Funktionen regelmäßig im Wochentakt integriert. So gibt es neue Funktionen nur dienstags und das auch nur mit mindestens einer Woche Vorlaufzeit, in der Administratoren die neuen Funktionen auf einer Testdomain ausprobieren können.

  •  
 

Dieser zweigeteilte Release-Prozess gilt ab sofort für neue Funktionen in Google Mail, Google Contacts, Google Calendar, Google Docs und Google Sites. Wer von einen Rapid Release auf das Scheduled Release umsteigen will, muss allerdings damit rechnen, einige Funktionen zu verlieren, die in der Rapid-Variante bereits zur Verfügung stehen.

Begleitend zu dem neuen Prozess führt Google whatsnew.googleapps.com ein, um hier über neue eingeführte und kommende Funktionen für die Google Apps zu informieren.


Kommentieren



Anzeige

  1. Service Delivery Manager (m/w)
    gkv informatik, Wuppertal
  2. IT-Systemingenieur (m/w) Schwerpunkt Anwendungsbetrieb
    gkv informatik, Schwäbisch Gmünd
  3. Software-Entwickler/in für fliegenden Versuchsträger
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Applikateur/in - Radar-Systemintegration
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  2. 10 EURO GÜNSTIGER: Kingston HyperX Cloud Headset
    74,90€
  3. Fire TV Stick
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Debian 8 angeschaut

    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

  2. Crowdfunding

    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

  3. Dragon Age Inquisition

    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

  4. Exacto

    Selbstlenkende Gewehrmunition wird Realität

  5. Steam

    Valve stoppt den Verkauf von Mods

  6. Auto

    Programmierte Scheinwerfer leuchten nur Wichtiges aus

  7. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

  8. Facetime-Klon

    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

  9. Quartalszahlen

    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

  10. Mobilfunk

    United Internet kauft großen Anteil an Drillisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

Teut Weidemann: Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
Teut Weidemann
Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
  1. Call of Duty "Was erzählt der Reifen für eine Geschichte?"
  2. Don Daglow "Das Geschäftsmodell 'bessere Grafik' steht vor dem Ende"
  3. Virtual Reality Lineare Inhalte sollen VR massentauglich machen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

  1. preiswert im Büdchen

    Yian | 12:20

  2. Re: Hauptsache "wir" können noch besser töten.

    Insomnia88 | 12:20

  3. Release-Upgrade am offenen Herzen?

    messju | 12:20

  4. Re: Umsätze der Kinos weltweit....

    Dwalinn | 12:20

  5. Re: Hexenjagt im Nexus?

    morningstar | 12:17


  1. 12:03

  2. 11:00

  3. 10:22

  4. 09:04

  5. 08:58

  6. 08:26

  7. 23:47

  8. 23:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel