Anzeige
Browser: Das ist neu bei Firefox 4

Fazit: Umstieg lohnt

Anzeige

Die Entwicklung von Firefox 4 ist abgeschlossen. Derzeit steht Firefox 4 als Release Candidate zum Download bereit, der nach aktuellen Stand der Final-Version entspricht. So verkündet Mozilla-Sprecher Asa Dotzler, es gebe keine Gründe einen zweiten Release Candidate zu veröffentlichen: "Das bedeutet, dass nach allergrößter Wahrscheinlichkeit Firefox 4 RC den ihr gerade benutzt Firefox 4 ist". Die Veröffentlichung der Finalversion wird derzeit für den 22. März 2011 erwartet. Etwa zum gleichen Zeitpunkt soll auch Firefox 4 Mobile alias Fennec für Android und Maemo veröffentlicht werden, das auf der gleichen Browserengine basiert.

Firefox 4 enthält umfangreiche Neuerungen. Das sind vor allem die deutlich schnellere Javascript-Engine, neue HTML5-Funktionen, die Integration von Firefox Sync und die Vorbereitung auf Jetpack sowie die verbesserte Sicherheit. Es ist also davon auszugehen, dass Nutzer von Mozillas Browser schnell auf die neue Version wechseln werden, zumal die wichtigen Erweiterungen bereits auf die neue Version vorbereitet sind.

  • Eine 360°-Videotour durch Cannes, ermöglicht durch WebGL
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Mac OS X
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Windows
  • Firefox mit Hardwarebeschleunigung per GPU unter Linux
  • Einstellungen von Firefox 4 unter Linux
  • Einstellungen von Firefox 4 unter Mac OS X
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Tabgruppen in Firefox 4 unter Linux
  • Reload- und Stop-Button vereint
  • Reload- und Stop-Button vereint
  • Firefox 4 mit aktivierbarer Addon-Leiste
  • Addon-Manager von Firefox 4 unter Linux
  • Addon-Manager von Firefox 4 unter Mac OS X
  • App-Tabs lassen sich in Firefox 4 anpinnen.
  • Der neue Firefox-Button unter Linux
  • Der neue Firefox-Button unter Mac OS X
  • Der neue Firefox-Button unter Windows
  • HTML5-Demo Letterheads in Firefox 4
  • HTML5-Demo Letterheads in Firefox 4
  • Personas verändern das Aussehen des Browsers - jetzt auch mit Transparenzen.
  • Firefox 4 unter Mac OS X
  • Suchmaschinenauswahl in Firefox 4 unter Linux
  • Firefox Sync integriert
  • Firefox Sync integriert
  • Tabgruppen unter Windows
  • Firefox 4 mit Tabs on Top
  • App-Tabs melden Veränderungen in verdeckten Tabs.
  • App-Tabs melden Veränderungen in verdeckten Tabs.
  • Firefox 4 ohne Statusleiste: URLs, die Links zeigt Firefox dennoch am unteren Bildschirmrand.
App-Tabs melden Veränderungen in verdeckten Tabs.

Die Entwicklung von Firefox 4 hat allerdings viel zu lange gedauert, das räumt auch Mozilla ein. Ursprünglich sollte Firefox 4 bereits Ende 2010 erscheinen, vorher sollte mit Firefox 3.7 noch ein weiteres Feature-Release erfolgen. Obwohl die Version 3.7 zugunsten von Firefox 4 gestrichen wurde, erscheint Firefox 4 voraussichtlich mit vier Monaten Verspätung.

Als Konsequenz daraus hat Mozilla angekündigt, das Entwicklungsmodell von Firefox zu verändern. Künftige Versionen sollen kleiner ausfallen, also weniger Neuerungen enthalten. Dafür sollen häufiger neue Versionen erscheinen. So sind für 2011 noch Firefox 5, 6 und 7 geplant. Einen Zeitplan für Firefox 5 wollen die Mozilla-Entwickler kurz nach Erscheinen von Firefox 4 vorlegen, wie Firefox-Chefentwickler Mike Beltzner im Gespräch mit Golem.de ankündigte.

 Mehr Sicherheit für Nutzer und Webentwickler

elitezocker 28. Mär 2011

So wie es jetzt gelöst ist, hat sich aber nichts verbessert. Der "Appbutton" (was für...

Guttroll 25. Mär 2011

Von meinen 16 Addons liefen 15 schon mit der Beta 13. Das eine ist wohl aufgegeben worden...

HierIch 24. Mär 2011

Also wenn personalisierte Werbung wirklich alles ist, was dir in Bezug auf deine...

jayrworthington 22. Mär 2011

Nein. Wir haben alle moeglichen iLO's (das sind die HP-Managment-Webinterfaces, auf...

Johnny Cache 22. Mär 2011

Also bitte, laut Chekov haben das die Russen erfunden... Zuerst hatte es der selbst mir...

Kommentieren


Webdesign-Podcast.de - Der Podcast für Webdesigner und Grafiker / 22. Mär 2011

Knetfeder Magazin / 22. Mär 2011

Browserrevue 2011: Firefox 4 – Willkommen im Chaos



Anzeige

  1. Business Consultant (m/w) SAP-Template Ersatzteile Wholesale
    Daimler AG, Stuttgart
  2. IT-Architekt im internationalen Umfeld
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Entwicklungsingenieur Digitale Schaltungen (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  4. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Die Tribute von Panem - Complete Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Fast & Furious 7 - Extended Version [Blu-ray]
    12,90€
  3. NUR BIS SONNTAG: The Transporter Refueled [Blu-ray]
    11,97€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  2. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  3. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  4. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  5. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  6. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  7. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  8. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  9. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  10. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: So ein Blödsinn

    bauernjunges | 16:33

  2. Re: Vorsicht mit Windows 10

    Clarissa1986 | 16:30

  3. Re: Der Homebutton ist doch ein Fingerabdruckscanner?

    ChMu | 16:28

  4. Re: Haben will! xD

    plutoniumsulfat | 16:27

  5. Re: Was für ein Wärmeleitpasten-Voodoo...

    plutoniumsulfat | 16:26


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel