Foto@phone: O2-Prepaid-Tarif mit Onlinefotoalbum
Offizielles Logo

Foto@phone

O2-Prepaid-Tarif mit Onlinefotoalbum

Im Mai 2011 startet O2 mit einem neuen Prepaid-Mobilfunktarif namens Foto@phone. Zu dem 9-Cent-Tarif gehört ein Onlinefotoalbum mit 2 GByte Speicherkapazität.

Anzeige

Der O2-Prepaid-Tarif Foto@phone umfasst ein kostenloses Onlinefotoalbum mit einer Kapazität von 2 GByte. Sowohl vom Mobiltelefon als auch vom PC aus ist ein Zugriff auf das Fotoalbum möglich. Der Basistarif entspricht ansonsten dem Fonic-Tarif. Die Telefonminute in alle deutschen Netze und der Versand einer SMS innerhalb Deutschlands kosten jeweils 9 Cent. Für das mobile Surfen werden 24 Cent pro MByte verlangt.

Ergänzend zum Basistarif gibt es zwei mobile Datenflatrates und eine Auslandsoption. Die Internet-Flat Basic kostet monatlich 9,99 Euro und wird ab einem Umsatz von 300 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt. Die Internet-Flat Super wird ab einem Volumen von 1 GByte entsprechend gedrosselt. Dafür fallen pro Monat 14,99 Euro an. Mit der Auslandsoption erhält der Kunde für 4,99 Euro im Monat 60 Freiminuten zu Festnetzanschlüssen in Europa, den USA und Kanada.

O2 bietet den Tarif zusammen mit dem Unternehmen Ringfoto an. Ab Mai 2011 wird das Startpaket inklusive SIM-Karte für 9,99 Euro daher in den Geschäften von Ringfoto und Photo Porst erhältlich sein. Im Preis ist ein Startguthaben von 5 Euro enthalten.


ip (Golem.de) 14. Mär 2011

... 60 Freiminuten zu Festnetzanschlüssen in Europa, den USA und Kanada erhält der Kunde...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Knowledge Analyst (m/w) - Analytics Solutions
    The Boston Consulting Group GmbH, München oder Düsseldorf
  2. Tester/in Embedded Software
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Programmierer für SPS und Roboter (m/w)
    KOCH Industrieanlagen GmbH, Dernbach
  4. Spezialist (m/w) EDV-Organisation
    Volksbank Müllheim eG, Müllheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel