Große Nachfrage

Fujifilm hat sich bei der Finepix X100 verschätzt

Der japanische Kamerahersteller Fujifilm muss einen Teil seiner Kamerakunden warten lassen. Die Nachfrage nach der Kompaktkamera Finepix X100 übersteigt die Produktionsmenge offenbar deutlich.

Anzeige

Fujifilm Japan teilte auf einer Website mit, dass es bei der Auslieferung der Kamera Finepix X100 zu Engpässen kommt. Derzeit arbeitet das Unternehmen daran, die Produktionskapazität aufzustocken. Wie viele Geräte Fujifilm plante abzusetzen und wie hoch die Nachfrage nun ist, gab der Hersteller nicht preis.

  • Fujifilm Finepix X100 mit optionaler Ledertasche
  • Fujifilm Finepix X100
  • Fujifilm Finepix X100
  • Fujifilm Finepix X100 mit optionaler Sonnenblende
  • Fujifilm Finepix X100
  • Fujifilm Finepix X100
Fujifilm Finepix X100 mit optionaler Sonnenblende

Kompaktkameras mit APS-C-Sensor sind recht selten. Sigma bietet in diesem Segment die DP-Serie an und Leica hat mit der X1 ebenfalls ein ähnliches Exemplar im Sortiment.

Die Fujifilm Finepix X100 ist eine Kamera für Designliebhaber, die mit einem Sensor aus einer Spiegelreflexkamera und einem lichtstarken Objektiv ausgestattet ist.

Der CMOS-Sensor erreicht eine Auflösung von 12,3 Megapixeln und ist mit 23,6 x 15,8 mm (APS-C) erheblich größer als bei Kompaktkameras üblich, die meist nur einen fingernagelgroßen Sensor besitzen. Das Festbrennweitenobjektiv der Finepix X100 mit einer Brennweite von 35 mm (KB) ist mit einer maximalen Blendenöffnung von F2,0 recht lichtstark, aber fest eingebaut.

Die Kamera wurde schon im Herbst 2010 angekündigt und soll nun Anfang April 2011 in den Handel kommen. In Deutschland soll die Kamera rund 1.000 Euro kosten.


Realist_X 23. Mär 2011

Wenn sie einen solchen Zoom hätte, würde die Nachfrage das Angebot nicht übersteigen...

AndyGER 10. Mär 2011

Ja, leider. Die Zeiten, in denen Firmen wie Leica ihre Produkt zu 100 Prozent in...

Mumbhat 10. Mär 2011

Nur zum Vergleich: Die Sensoren der Nikon D300s sowie anderen Semi-Profi Kameras wie der...

Niemand110 10. Mär 2011

Wieso Nikon? Wenn ein Unternehmen den Absatz falsch kalkuliert, dann ist es zunächst mal...

Kusie 10. Mär 2011

... denn seit der Ankündigung der Kamera hat sie weltweit ein so starkes Interesse, ja...

Kommentieren




Anzeige

Anzeige

  1. Junior SAP Basis Berater (m/w)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Manager (m/w) Funktionale Sicherheit Organisation
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt
  3. Dienstleistermanager/IT-Arch- itekt / Sourcingmanager (m/w) Rechenzentrum Services
    Siemens-Betriebskrankenkasse SBK, München
  4. Softwareentwickler (m/w)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Raspberry Pi 2 Model B
    41,49€
  2. Seagate Supersale bei Alternate
  3. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spieleentwicklung

    "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"

  2. Hohe Reichweite

    5er BMW mit Wasserstoffantrieb kommt 500 km weit

  3. Patentantrag

    Apple Pay von Nutzer zu Nutzer denkbar

  4. Euro

    Griechische Nutzer bei Paypal, iTunes und Amazon ausgesperrt

  5. Telefonie und Internet

    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

  6. Telltale

    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

  7. Geheimdienst

    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

  8. Raumfahrt

    Russisches Versorgungsschiff erreicht ISS

  9. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  10. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: ... zu spät ...

    Wooner44 | 09:02

  2. Re: Mir tut es so leid für das Volk

    Braineh | 09:01

  3. Re: schon geil, aber

    Rigel | 08:59

  4. Re: SmartPass

    Lala Satalin... | 08:55

  5. Re: so ist das

    Braineh | 08:55


  1. 09:05

  2. 08:57

  3. 08:10

  4. 07:41

  5. 14:50

  6. 14:34

  7. 12:32

  8. 12:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel