Gentoo: Live-DVD mit aktuellem Code-Snapshot

Gentoo

Live-DVD mit aktuellem Code-Snapshot

Das Gentoo-Team hat seine Linux-Distribution in einer Live-Variante veröffentlicht. Die Gentoo-LiveDVD 11.0 enthält unter anderem den Linux-Kernel 2.6.37 sowie die Desktops KDE SC 4.6 und Gnome 2.32.

Anzeige

Die Linux-Distribution Gentoo ist als Live-DVD 11.0 erschienen, die vorkompilierte Softwarepakete aus der aktuellen Code-Basis bietet. Als Basis dient der Linux-Kernel in der Version 2.6.37, der mit einigen Patches vom Gentoo-Team erweitert wurde. Normalerweise gibt es von Gentoo keine regelmäßigen offiziellen Zusammenstellungen, da sämtliche Softwarepakete als Rolling Releases im Quelltext zur Verfügung gestellt werden.

  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
  • Gentoo LiveDVD 11.0
Gentoo LiveDVD 11.0

Für die Live-DVD haben die Entwickler eine üppige Auswahl aus den Softwarequellen der Distribution zusammengestellt. Die großen Desktops KDE SC 4.6 und Gnome 2.32 sind ebenso dabei wie die kleinen Varianten Fluxbox 1.3.1, Xfce 4.8 und Enlightenment 1.0.7 (E16). Selbst der Media Center XBMC 10.0 lässt sich über die Live-DVD starten.

Neben dem KDE-basierten Browser Konqueror liegt Opera 11.01 bei. Auch mit Mozillas Firefox 3.6.13 oder Epiphany 2.30.6 kann im Internet gesurft werden. Für E-Mails eignet sich Thunderbird 3.1.7 oder Claws Mail 3.7.8. Als Multimediaanwendungen hat Gentoo-Live Amarok 2.4, MPlayer 1.0_rc4, DVDAuthor 0.6.14 oder VLC 1.1.7. Für Entwickler stehen KDevelop 4.2, KDESvn 1.5.5, qt-creator 2.1.0 und Bluefish 2.0.2 zur Verfügung.

Die Live-DVD steht für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme zum Download zur Verfügung.


Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt
  2. Ingenieurin / Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechnik / Informatik
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. Senior Software-Entwickler/in Java
    Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Ismaning
  4. Mit­ar­bei­ter/in für die Wei­ter­ent­wick­lung des Cam­pus- und Res­sour­cen­ma­na­ge­ments
    Pädagogische Hochschule Weingarten, Weingarten

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€
  2. NEU: Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  3. NEU: 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

    •  / 
    Zum Artikel