Anzeige

Ricoh

Farblaserdrucker schaltet bei Dunkelheit ab

Ricoh hat mit dem Aficio SP C320DN einen Farblaserdrucker angekündigt, der die Stromversorgung kappt, wenn es dunkel wird. So soll im Büro automatisch Strom gespart werden, wenn der letzte Mitarbeiter den Raum verlässt.

Der Farblaserdrucker Ricoh Aficio SP C320DN beherrscht die Druckersprachen PCL5c, PCL6 und Postscript 3. Er erreicht nach Herstellerangaben eine Druckgeschwindigkeit von 25 Farb- und Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute bei 1.200 x 1.200 dpi Auflösung und soll nach einer Aufwärmzeit von rund 20 Sekunden einsatzbereit sein. Ein automatisches Duplex-Druckwerk sorgt für den beidseitigen Druck.

Anzeige
  • Ricoh Aficio SP C320DN
Ricoh Aficio SP C320DN

Mit zwei Papierkassetten passen 1.110 Seiten im A4-Format unter den Drucker, der Papiergewichte bis zu 220 Gramm pro Quadratmeter verarbeiten kann. Wer will, kann auch Banner bis zu 1,26 Metern Länge bedrucken.

Neben einer USB-Schnittstelle ist auch Fast-Ethernet mit an Bord. Der interne Speicher von 384 MByte kann auf maximal 768 MByte ausgebaut werden.

Der Lichtsensor schaltet den Aficio SP C320DN nach Einbruch der Dunkelheit automatisch aus. Eine von außen sichtbare Tonerfüllstandsanzeige informiert über den nächsten notwendigen Tonerwechsel. Beim Drucken wird der C320DN ungefähr 48,8 db(A) laut.

Der Preis des Aficio SP C320DN liegt bei rund 725 Euro. Der schwarze Toner mit einer Reichweite von rund 7.200 Seiten kostet rund 106 Euro. Die farbigen Toner kommen auf jeweils 6.600 Seiten Reichweite und werden für rund 142 Euro angeboten.


eye home zur Startseite
momonster 10. Mär 2011

Dafür gibt es ja dann noch Master-Slave-Steckdosenleisten und diese schönen per USB...

Charles Marlow 10. Mär 2011

Dem wohl einzigen Land auf der Erde, wo man auf Mikrowellen ausdrücklich davor warnen...

cloudius 09. Mär 2011

Im Gegenteil - hat mich gefreut, dass du dir so viel Zeit genommen hast ;-)

Harri 09. Mär 2011

Vielleicht waere es ja ueberlegenswert, den Drucker auszuschalten, wenn das Papier alle...

ichbinsmalwieder 09. Mär 2011

Nein, weil es zusätzlich Strom kosten würde und ausserdem man erstmal vor dem Drucken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Frankfurt
  2. über Robert Half Technology, München
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. über Robert Half Technology, Großraum Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. nur 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    DrWatson | 22:37

  2. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    trundle | 22:35

  3. Re: Bin ich der Spitzenreiter?

    Holindarn | 22:34

  4. Re: Wäre nett gewesen, aber

    Neuro-Chef | 22:33

  5. Re: Wo ist eigentlich das Problem?

    trundle | 22:29


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel