iTunes-Icon
iTunes-Icon

Apple

iTunes 10.2 ist bereit für das iPad 2

Apple hat seine Medienverwaltung iTunes auf iOS 4.3 vorbereitet. Zudem können mit der verbesserten Funktion "Privatfreigabe" auf den mobilen Apple-Geräten die iTunes-Mediatheken unter Windows und Mac OS X durchsucht und Daten daraus wiedergeben werden.

Anzeige

Apple hat mit iTunes 10.2 eine neue Version seiner Mediensoftware für Mac OS X und Windows vorgestellt. Damit wird vor allem das neue mobile Betriebssystem iOS 4.3 für das iPhone, das iPad und iPod touch unterstützt. Auch das iPad 2, das erst ab dem 25. März 2011 in Deutschland erhältlich sein wird, kann mit iTunes 10.2 synchronisiert werden.

  • iTunes 10.2
iTunes 10.2

Die neue iTunes-Version 10.2 wird für Windows 32 und 64 Bit und Mac OS X zum Download angeboten. Die Software kann entweder direkt von Apples iTunes-Webseite oder über die Softwareaktualisierung bezogen werden.


JarJarThomas 03. Mär 2011

1) iTunes spielt QuickTime Videos ab, benötigt den Player für gekaufte oder geliehene...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Developer (m/w)
    econda GmbH, Karlsruhe
  2. IT-Desk Agents (m/w)
    Landeshauptstadt München, München
  3. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich
  4. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  2. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
    369,90€ (günstigster Preis laut Preisvergleich)
  3. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  2. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  3. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  4. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  5. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  6. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  7. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  8. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  9. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  10. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. Rockstar Games PC-Version von GTA 5 im 60-fps-Trailer
  2. Rockstar Games GTA 5 hat Grafikprobleme
  3. Make it Digital GTA im Mittelpunkt von TV-Sendung

  1. Re: Völlig sinnlos

    SoniX | 11:37

  2. Re: Probleme mit dem Gerät

    TriTL | 11:31

  3. Re: Das ist auch gut so

    medium_quelle | 11:28

  4. Re: Plattformen

    robinx999 | 11:23

  5. WhattsAppCall / Skype aka Roaming-Kosten

    therealquartex | 11:22


  1. 11:44

  2. 09:56

  3. 15:17

  4. 10:05

  5. 09:50

  6. 09:34

  7. 09:01

  8. 18:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel