Abo
  • Services:
Anzeige
Evernote-Icon
Evernote-Icon

Evernote

Notizzettelanwendung für iOS wird übersichtlicher

Evernotes iOS-Anwendung ist in Version 4 optisch vollständig überarbeitet worden. Anwender können Notizen jetzt direkt vom Startbildschirm erstellen. Außerdem lassen sich mehrere Anhänge an die Notizen anheften.

Evernote 4.0 für das iPhone und den iPod touch vereint auf dem Startbildschirm die Such- mit der Notizerstellungsfunktion. Mit dem Pluszeichen auf dem Startbildschirm können neue Notizen mit einem Klick erstellt werden.

Anzeige
  • Evernote 4.0 für iOS
  • Evernote 4.0 für iOS
  • Evernote 4.0 für iOS
  • Evernote 4.0 für iOS
  • Evernote 4.0 für iOS
  • Evernote 4.0 für iOS
Evernote 4.0 für iOS

Die neue Snippet-Darstellung soll die Übersicht über die Notizen verbessern. Sie zeigt den Titel, einen Teil des Textes und Bilder an. Bislang begnügte sich Evernote mit einer grafischen Thumbnaildarstellung der Notizen, die aber nicht lesbar war.

Erstmals können in der iOS-Ausgabe Notizen mit mehreren Bildern, Tonaufnahmen und anderen Anhängen versehen werden. Das war bislang eine Domäne der Desktopanwendungen. Das GPS der Apple-Geräte kann zudem Standortinformationen liefern, die in die Notiz eingebettet werden.

Die Suchfunktion arbeitet auf Wunsch nun zweistufig. Zunächst kann der Anwender anhand von Notizbüchern oder Schlagwörtern filtern und dann in den Ergebnissen recherchieren. Gespeicherte Suchanfragen aus den Desktopanwendungen für Windows und Mac OS X lassen sich nun ebenfalls mit der mobilen Version abrufen.

Die iPad-Anwendung von Evernote wurde bislang nicht aktualisiert. Der Hersteller teilte lediglich mit, dass die Verbesserungen auch in diese Version einfließen sollen, ließ aber ein Veröffentlichungsdatum offen.

Die mobilen Versionen hängen dennoch der Desktopausgabe hinterher. So lassen sich weder gemeinsame Notizbücher mit anderen Nutzern lesen noch Notizbuchstapel einrichten. Und Notizen mit formatiertem Text können noch immer nicht bearbeitet werden.

Evernote für iOS kann kostenlos über Apples App Store heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
GourmetZocker 02. Mär 2011

Habt ihr eigentlich Zugriff auf die Notizen der User und wenn nicht, wie kann man...


mobilepulse mobile trends / 02. Mär 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac GTX 1060 AMP 319,90€, Gigabyte Geforce GTX 1070 OC Windforce 414,90€, GTX 1080 G1...
  2. 329.99$

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  2. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  3. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit fünf unterstützten Smartphones

  4. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  5. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus

  6. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  7. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  8. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  9. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  10. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Eher Sorge statt Angst

    der_wahre_hannes | 11:15

  2. Wenn man schon auf eine "unoffizielle Version...

    Bohnensack | 11:13

  3. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    neocron | 11:10

  4. Re: Manipulative Bildauswahl

    Tremolino | 11:09

  5. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    Lügenbold | 11:09


  1. 11:00

  2. 10:45

  3. 10:30

  4. 10:00

  5. 08:36

  6. 07:26

  7. 07:14

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel