Abo
  • Services:
Anzeige
Libreoffice-Logo
Libreoffice-Logo

Spendenerfolg

Document Foundation will Stiftung für Libreoffice gründen

Die Document Foundation hat in nur acht Tagen 50.000 Euro Spenden gesammelt. Damit will sie eine Stiftung nach deutschem Recht gründen, die LibreOffice unterstützen soll.

Der erste Spendenaufruf erfolgte am 16. Februar 2011; nur acht Tage später hat die Document Foundation den mindestens empfohlenen Kapitalstock zur Gründung einer Stiftung in Deutschland zusammen. Mit den gespendeten 50.000 Euro gründet sie eine Stiftung, die die freie Office-Suite Libreoffice finanziell unterstützen soll. Der Standort Deutschland bietet nach Aussage des Projekts die hierfür nötige Stabilität und Rechtssicherheit. 2.000 Spender sind dem Spendenaufruf bisher gefolgt.

Anzeige

Die Gründer selbst sind von dem enormen Tempo überrascht. "Wir können es noch gar nicht glauben, in so kurzer Zeit so viele Spenden zu bekommen, das hat selbst unsere kühnsten Träume mehr als übertroffen. Im Namen der gesamten Community möchten wir uns ganz herzlich bei euch allen für diese großartige Unterstützung bedanken!", sagte Florain Effenberger, Mitglied des Steering Commitee der Document Foundation.

Da das nun vorhandene Geld direkt in die Stiftung fließt und nicht ausgegeben werden kann, sind Unterstützer nach wie vor aufgerufen zu spenden. Das Geld, das ab jetzt der Document Foundation zufließt, wird unter anderem für den Erhalt und Ausbau der Projektinfrastruktur eingesetzt. Das angestrebte Ziel hierfür sind weitere 50.000 Euro.

Bereits der frühere Besitzer Sun hatte geplant, Openoffice.org langfristig in eine Stiftung umzuwandeln. Durch die wachsende Unzufriedenheit der Entwickler und Communitymitglieder nach der Übernahme von Sun durch Oracle entstanden die Document Foundation und der OpenOffice.org-Fork Libreoffice. Mit dem nun vorhandenen Kapital soll die Document Foundation auch einen formalen Rahmen erhalten.

Libreoffice steht in Version 3.3.1 kostenlos zum Download für Linux, Mac OS X und Windows zur Verfügung.


eye home zur Startseite
DrAgOnTuX 28. Feb 2011

Und vorallem wie schnell und problemlos man Spenden kann :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Hamburg
  2. Laube Automobile GmbH, Weischlitz
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Santander Consumer Bank AG, Mönchengladbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Zwar sind meine besten Freunde bei Threema...

    schachbrett | 20:30

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    Spiritogre | 20:30

  3. Re: Geld in den Dienst investieren

    Kristian.Kuhn | 20:30

  4. Re: Die EU sollte sich mal Gedanken zu dieser...

    IchBIN | 20:29

  5. Re: Die Schweiz hat schon lange...

    schachbrett | 20:29


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel