Abo
  • Services:
Anzeige
Google Mail: Zahlreiche Postfächer vorübergehend gelöscht

Google Mail

Zahlreiche Postfächer vorübergehend gelöscht

Zahlreiche Nutzer von Google Mail klagen seit Sonntag über einen Verlust sämtlicher E-Mails. Google hat das Problem bestätigt und geht davon aus, dass sämtliche Accounts wieder komplett hergestellt werden können.

"Ich habe alle meine E-Mails / Ordner aus Google Mail verloren", klagen zahlreiche Nutzer im Supportforum von Googles E-Mail-Dienst. Google hat die Probleme bestätigt, untersucht den Vorfall aber noch.

Anzeige

Nachdem es von Googles Seite zunächst hieß, es seien maximal 0,29 Prozent der Nutzer betroffen, korrigierte Google diese Zahl auf maximal 0,08 Prozent der Nutzer. Geht man von rund 200 Millionen Nutzern aus, wären das noch immer rund 160.000 Nutzer, die von dem Problem betroffen sind.

Google hat sich zwar zur Ursache des Problems noch nicht geäußert, arbeitet aber daran, die Postfächer wieder komplett herzustellen. Betroffene Nutzer müssen damit rechnen, dass sie sich während des Reparaturvorgangs nicht in ihre Accounts einloggen können.

Derzeit sei das Problem bei einigen Nutzern bereits behoben und Google gehe davon aus, sämtliche Accounts "in naher Zukunft" wieder komplett herstellen zu können, heißt es in Googles App Status Dashboard.


eye home zur Startseite
DrAgOnTuX 28. Feb 2011

Heisst aber nicht, dass Google dahinter mit Imap arbeitet.

windowsverabsch... 28. Feb 2011

sondern vorübergehend beim chinesischen Geheimdienst zwischengelagert.

aspo 28. Feb 2011

Da muss ich schnell noch mal meinen Facebook "Freunde-Finder" anschmeissen. Wenn jemand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  3. cbb-Software GmbH, Braunschweig, Wolfsburg
  4. Teambank AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-90%) 1,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  2. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  3. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  4. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  5. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster

  6. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  7. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  8. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  9. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  10. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  2. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Wenn es so einfach wäre

    martin28 | 11:04

  2. Re: 40% - in den USA!

    quineloe | 11:03

  3. Re: Ekelhafte Haltung der anderen Poster hier...

    Trockenobst | 11:00

  4. Wie pint man denn Apps? Hier die Lösung

    gardwin | 11:00

  5. Re: Google Docs

    M.P. | 11:00


  1. 11:03

  2. 10:41

  3. 10:26

  4. 09:57

  5. 09:29

  6. 08:50

  7. 08:33

  8. 07:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel