Abo
  • Services:
Anzeige

Suchmaschine

Google geht gegen Contentfarmen vor

Mit einer Änderung des Suchalgorithmus will Google die Qualität seiner Suchergebnisse verbessern - so stellt es zumindest Google offiziell dar. Doch auch wenn Google das Wort Contentfarm in seiner Ankündigung meidet, geht es genau darum.

Die aktuelle Änderung an Googles Suchmaschinenalgorithmus betrifft rund 11,8 Prozent aller Suchanfragen und stellt damit eine wesentliche Veränderung der Google-Suche dar. Ziel ist es, Seiten mit qualitativ minderwertigen Inhalten herabzustufen und Seiten mit hoher Qualität, also tiefgehenden Berichten, höher in den Suchergebnissen zu listen.

Anzeige

Damit geht Google ganz offenbar gegen Contentfarmen wie Demand Media vor, die das Web mit einer hohen Zahl an billig produzierten Inhalten überschwemmen, nur mit dem Ziel, Besucher über Suchmaschinen auf ihre Seiten zu ziehen. Ob und wie weit Demand Media von der Änderung betroffen ist, ist derzeit unklar.

Erst in der vergangenen Woche hat Google die Chrome-Erweiterung Personal Blocklist veröffentlicht. Sie blendet neben jedem Suchergebnis von Google einen neuen Link ein, mit dem der Anwender die betreffende Domain mit einem Klick in eine Sperrliste aufnehmen kann. Die Spammarkierungen werden auch an Google weitergeleitet.

Allerdings betont Google, die aktuelle Änderung des Algorithmus nutze die so generierten Daten noch nicht. Dennoch gibt es große Übereinstimmungen zwischen den Seiten, die durch die Algorithmusänderungen herabgestuft werden, und denen, die von Nutzern ausgefiltert werden. Laut Google liegt der Wert bei 84 Prozent.

Im ersten Schritt gilt die Änderung nur für die USA, erst später soll der neue Algorithmus auch auf andere Regionen ausgedehnt werden.


eye home zur Startseite
void 13. Aug 2011

http://video.golem.de/wissenschaft/5426/stanford-kurs-einfuehrung-in-die-kuenstliche...

DrKrieger 13. Apr 2011

Darf er nicht verraten

doppelmail 13. Apr 2011

http://hardwarereports.de/index.php?page=12006 ist doch schade anstatt einen kurzen Text...

antares 27. Feb 2011

was kann eigentlich google dafür, dass nutzer zu dumm sind richtig zu suchen, und die...

lestard 26. Feb 2011

Gibt es dieses "Personal Blocklist" auch für Firefox? Das hört sich nämlich sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  3. TransFair e.V., Köln
  4. Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  3. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)

Folgen Sie uns
       


  1. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  2. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  3. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  4. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  5. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  6. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  7. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr

  8. G Suite

    Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen

  9. Nahbereich

    Netzbetreiber wollen Vectoring II der Telekom blockieren

  10. Thermaltake Engine 27

    Bei diesem CPU-Kühler ist der Lüfter der Kühlkörper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: Der einzige Grund für die Klage

    M.P. | 13:29

  2. Re: "Bremsen oder ausweichen" - Wieso oder?

    david_rieger | 13:28

  3. Re: Schlecht gemachter Artikel

    MFGSparka | 13:27

  4. Re: der Tattoo- und Hunde Wahn ...

    pk_erchner | 13:27

  5. Re: Überteuert

    Helites | 13:26


  1. 13:45

  2. 13:18

  3. 12:42

  4. 12:06

  5. 12:05

  6. 11:52

  7. 11:30

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel