Foxit-Logo
Foxit-Logo

Foxit Reader

Update für den Windows-PDF-Reader

Der PDF-Reader Foxit Reader für die Windows-Plattform hat ein Update erhalten. Die aktuelle Version beseitigt einen Fehler, der im Zusammenspiel mit ICC-Farbprofilen auftritt.

Anzeige

Der Fehler im Foxit Reader führt dazu, dass sich manche PDF-Dokumente nicht anzeigen lassen. Der Grund dafür liegt in ICC-Farbprofilen, die vom PDF-Reader nicht korrekt verarbeitet werden. Mit der aktuellen Version soll dieser Fehler nun beseitigt sein.

Der Foxit Reader 4.3.1.0218 steht für die Windows-Plattform als Download zur Verfügung.

Nachtrag vom 25. Februar 2011, 13:02 Uhr

Laut Hinweis im Forum von Golem.de wird bei der Installation über die Update-Funktion innerhalb der Anwendung der Foxit Reader mit der Versionsnummer 4.3.1.0118 installiert. Wenn das Installationsarchiv über die Foxit-Homepage geladen wird, erhält der Nutzer hingegen die angekündigte Version 4.3.1.0218.


Raketen... 25. Feb 2011

Macht keinen Unterschied mehr auf Systemen mit SSD. Das ist nachweislich falsch. Er wird...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  2. Senior Project Manager/-in
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  4. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray]
    12,90€
  2. Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Kill Bobby Z, Brotherhood, Cold Blooded, Dead Man Running)
  3. Lucy [Blu-ray]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  2. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  3. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  4. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  5. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  6. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  7. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  8. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  9. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  10. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

    •  / 
    Zum Artikel