The Elder Scrolls 5: Die blühenden Landschaften von Skyrim

The Elder Scrolls 5

Die blühenden Landschaften von Skyrim

Die ersten bewegten Bilder aus Skyrim beeindrucken. Bethesda zeigt im Trailer Spielszenen der Umgebungen, Drachen und Kämpfe.

Anzeige

Drachen sind die Unruhestifter Nummer 1 in aktuellen Fantasyrollenspielen. Während Todesschwinge die World of Warcraft seit Cataclysm unsicher macht, werden Spieler auch im kommenden Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim gegen Drachen zu kämpfen haben.

Die ersten bewegten Spielszenen zeigt der Publisher Bethesda Softworks in einem knapp dreiminütigen Trailer. Neben den angesprochenen Kämpfen gegen Drachen ist bereits viel vom Kampfsystem erkennbar, das wie die Vorgänger auf einen Mix aus Duellen mit Schild, Schwert und Magie setzen wird. Besonders beeindruckend sehen die Landschaften aus, die von Bethesdas "Creation-Engine" gerendert werden. Eisige Bergzüge, saftige grüne Wiesen und modrige Höhlen lassen auf abwechslungsreiche Umgebungen hoffen. Der Vorgänger Oblivion litt noch unter recht abwechslungslosen Dungeons. Von Abzweigungen abgesehen glichen jede Höhle und jeder Turm dem nächsten in puncto Texturen und Objekten.

Bäume und Wälder sollen in Skyrim nicht mehr mit der weit verbreiteten Speedtree-Middleware dargestellt werden, sondern mit einem von Bethesda programmierten System, das den Designern angeblich mehr Möglichkeiten beim Gestalten der Welt erlaubt. Eine selbst entwickelte Technologie soll auch zum Einsatz kommen, wenn es um die Darstellung von Schnee geht. Ursprünglich wollte Bethesda mit Shadern arbeiten, was aber nicht gut funktioniert haben soll. Mit dem neuen Code soll es möglich sein, genau festzulegen, wie viele virtuelle Schneeflocken auf jedes Objekt fallen - je nachdem, wo es sich in der Spielewelt befindet.

Für die Animationen von Menschen, Monstern und sogar der Drachen hat Bethesda die neue Behavior-Technologie von Havok lizenziert. Die minimiert insbesondere den Aufwand für das sonst recht zeitraubende sogenannte "blending" der Bewegungsabläufe - beispielsweise den Moment, in dem der Spieler statt "laufen" auf "Schwertkampf" umstellt.

The Elder Scrolls 5: Skyrim soll am 11. November 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. [von Michael Wieczorek und Peter Steinlechner]


Satan 26. Feb 2011

Mich erstaunt als recht unerfahrener OpenGL-Entwickler doch immer wieder, was man mit...

scorpion-c 25. Feb 2011

Besonders New Vegas macht Fallout 1 und 2 ja mit seiner Anfälligkeit alle ehre ;). Und...

Top-OR 25. Feb 2011

you made my day: Sonnenallee

admin666 25. Feb 2011

das nennt man Synergieeffekt !

Kommentieren



Anzeige

  1. Systementwickler (m/w) Produktions- und Prüfsysteme - Internationale Projekte
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München
  3. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  4. SW-Entwickler (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Sicherheitssystem Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen
  2. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  3. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

    •  / 
    Zum Artikel