Tablets: Android 3.0 ist fertig

Tablets

Android 3.0 ist fertig

Googles Tablet-Betriebssystem Android 3.0 alias Honeycomb ist fertig und steht zusammen mit einem aktualisierten Android 3.0 SDK ab sofort zum Download bereit.

Anzeige

Die Android-Plattform in der Version 3.0, ein aktualisiertes SDK (r10) und ein neues ADT Plugin für Eclipse (Version 10) stehen ab sofort zum Download bereit. Damit ist Googles erste Android-Version für Tablets fertig. Welche Neuerungen Android 3.0 alias Honeycomb enthält, haben wir bereits im Detail vorgestellt.

Weitere nennenswerte Veränderungen gibt es nur im Hinblick auf das ADT Plugin für Eclipse, das unter anderem einen verbesserten UI-Builder bietet. Dieser soll eine akkuratere Vorschau darauf geben, wie Layouts später auf den Geräten aussehen. Der Traceview soll das Profiling von Applikationen vereinfachen und es gibt neue Werkzeuge, um die neue Grafikengine Renderscript zu nutzen.

  • Browser in Android 3.0
  • Kameraapplikation in Android 3.0
  • Android 3.0: Kontakte
  • Android 3.0: virtuelle Tastatur
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Android 3.0 alias Honeycomb
  • Task-Wechsel in Honeycomb
  • Widgets in Android 3.0
Browser in Android 3.0

Die Android 3.0 Platform steht ab sofort unter developer.android.com zum Download bereit. Dort finden sich auch das aktuelle Android SDK, die SDK Tools und das ADT Plugin für Eclipse.


IrgendeinNutzer 23. Feb 2011

Ja, und Symbian ist "tot" weil es schon Jahre lang Multitasking konnte... -.-

Peter Glaser 23. Feb 2011

Dann erzähl mal wie ich das reproduzieren kann - hab hier ein 3GS rumliegen.

netbook-android 23. Feb 2011

Google Android ist zur Zeit das meist innovative Betriebssystem auf dem Markt. Wer hätte...

kayozz 23. Feb 2011

Es soll helfen, den Arbeitsspeicher von 256MB (Default) auf 1GB zu erhöhen: http...

Lars_Kleter 23. Feb 2011

Zusätzlich zum Live-Hintergrund jetzt auch Live-Themes, die ständig die Farbe ändern *gg*.

Kommentieren


Tablet-Ratgeber / 23. Feb 2011

Honeycomb ist da – Android 3.0 für Tablets



Anzeige

  1. Business Analyst (m/w) Yield Management
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  3. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  4. Senior Business Analyst - Simulation & Systems Engineering, IT Services (m/w)
    Bombardier Transportation, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel