Stronghold Kingdoms: Deutsche Version des Burgbelagerung-MMOGs verfügbar

Stronghold Kingdoms

Deutsche Version des Burgbelagerung-MMOGs verfügbar

Pech und Schwefel sollen von den Zinnen rinnen: Das britische Entwicklerstudio Firefly hat den deutschen Client für sein im Mittelalter angesiedeltes Burgenbau-MMOG Stronghold Kingdoms veröffentlicht.

Anzeige

Firefly hat auf der neuen - sprachlich noch sehr wackeligen - deutschen Webseite von Stronghold Kingdoms auch eine übersetzte Version des Clients veröffentlicht. In dem MMOG können Spieler zusammen mit tausenden anderen Burgherren mittelalterliche Dörfer, Städte und eben auch Burgen errichten, einnehmen und verteidigen. Neben strategisch angelegten Kämpfen spielen auch Handel, Landwirtschaft und Spionage eine Rolle. Mit dem deutschsprachigen Client erhalten Spieler Zugang zu einem neuen Server, dessen Karte auf Deutschland und einigen angrenzenden Ländern basiert.

Das Programm, dessen offene Beta in Großbritannien Ende 2010 online gegangen ist, verwendet ein Free-to-Play-Geschäftsmodell: Spieler treten grundsätzlich kostenlos an, aber besondere Gegenstände oder Hilfen kosten Geld. Am 25. Februar 2011 will dtp Entertainment den Client für rund 30 Euro im Handel als DVD anbieten, dem zusätzlich Codes für Premiuminhalte beiliegen.


wcgevampire 23. Feb 2011

puh... ich Hatte mich damals gefreut das ein neues stronghold rauskommen sollte, vorallem...

Kommentieren


ubbu.de / 23. Feb 2011

Stronghold Kingdoms deutsch spielen



Anzeige

  1. Operations Specialist (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Produktsoftwareentwickler (m/w) Schwerpunkt Software-Architektur
    E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH, Oberderdingen
  3. Oracle DBAs mit Fokus auf Golden Gate (m/w)
    Reply GmbH & Co. KG, München
  4. Qualitätsmanager (m/w) Softwareentwicklung
    dSPACE GmbH, Paderborn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Geräuschunterdrückung

    Bose verklagt Beats wegen Patentverletzungen

  2. Google-Konkurrent

    Baidu will teilautonomes Fahrzeug bauen

  3. USA

    Kongress ermöglicht das Entsperren von Smartphones

  4. Urheberrecht

    Spanien besteuert Hyperlinks

  5. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  6. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  7. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  8. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"

  9. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  10. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  2. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  3. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel