Fedora: SQLNinja darf wieder in die Softwarequellen

Fedora

SQLNinja darf wieder in die Softwarequellen

Das Sicherheitswerkzeug SQLNinja ist wieder in die offiziellen Softwarequellen des Fedora-Projekts aufgenommen worden. Anwälte hatten die rechtlichen Bedenken der Fedora-Entwickler ausgeräumt.

Anzeige

Die Software SQLNinja wird wieder in den offiziellen Repositories des Fedora-Projekts angeboten. Der Fedora-Vorstand hatte das Sicherheitswerkzeug Mitte November 2010 entfernen lassen, weil befürchtet wurde, die Software könnte in zahlreichen Ländern als illegal eingestuft werden. Die Entwickler der Software bezeichnen SQLNinja selbst als Einbruchswerkzeug.

Der Fedora-Vorstand schätzte SQLNinja auch als sogenannte "Skript-Kiddie-Software" ein und verweigerte deren Einzug in die Fedora-Repositories. Nach reichlich Kritik an der Entscheidung versprachen die Entwickler, die Software erneut zu prüfen. Anwälte von Sponsor Red Hat hatten die Software auf Anfrage ebenfalls überprüft.

Als Voraussetzung für die Wiederaufnahme soll auf der Webseite Fedora Security Lab genau beschrieben werden, wie SQLNinja verwendet werden soll. Das gilt auch für andere Anwendungen, die wegen der rechtlichen Grauzone von Sicherheitswerkzeugen auch als Exploits erachtet werden können.

Bei dem Programm SQLNinja handelt es sich um ein als Sicherheitstool getarntes Exploitwerkzeug, mit dem Sicherheitslücken eines Microsoft-SQL-Servers ausgenutzt werden können, um sich Zugang zu der Datenbankanwendung zu verschaffen.


Cuilster 22. Feb 2011

Klingt für mich jetzt so als ob die Aufnahme in das Fedora-Projekt dazu führen würde das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  2. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  3. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen
  4. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays für je 6,90 EUR
    (u. a. Last Action Hero, Ghostbusters, Underworld, Faster)
  2. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  3. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  2. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  3. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  4. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  5. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  6. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  7. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  8. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  9. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  10. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: Ziel wurde bereits verfehlt...

    Mr Miyagi | 13:51

  2. Kostenlos gebe ich keinen Schrott ab

    MagentaLove | 13:46

  3. Seltsamer Titel des Artikels

    Raulsinropa | 13:44

  4. Re: Jet Force Gemini

    Gwels | 13:44

  5. Re: Ganz einfache Antwort! :)

    sneaker | 13:43


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel