Abo
  • Services:
Anzeige
Socialnetworksecurity.org
Socialnetworksecurity.org

Facebook & Co.

Socialnetworksecurity.org meldet Sicherheitslücken

Socialnetworksecurity.org meldet aktuelle Sicherheitslücken in sozialen Netzwerken und Flirtbörsen. Die Initiatoren werfen den Betreibern vor, das Thema Sicherheit nicht ernst genug zu nehmen.

Die neue englisch- und deutschsprachige Website Socialnetworksecurity.org listet aktuell Sicherheitslücken bei 4Crazy, badoo.com, Bebo, bepoly, Ednetz, Emopunk, Facebook, Friendscout24.de, Jappy, Kwick, Lokalisten, Netlog, Platinnetz, Wer-kennt-wen, Wiealt und Xing. Meist handelt es sich dabei um Anfälligkeiten für Cross-site Scripting (XSS), nur wenige sind bereits als "gefixt" markiert. In Kürze sollen auch Schueler.cc und Stayfriends.de berücksichtigt werden. Wer weitere Sicherheitslücken gefunden hat, kann diese über Socialnetworksecurity.org melden.

Anzeige
  • Socialnetworksecurity.org - bietet auch Tipps für Social-Network-Betreiber
Socialnetworksecurity.org - bietet auch Tipps für Social-Network-Betreiber

Socialnetworksecurity.org soll über Sicherheitslücken in sozialen Netzwerken informieren - und richtet sich an deren Nutzer sowie die Betreiber. Den Nutzern wollen die Initiatoren - laut eigenen Angaben hauptberufliche IT-Sicherheitsexperten, die anonym bleiben wollen - Tipps geben, wie sie sich selbst schützen können.

Die Betreiber der sozialen Netzwerke werden hingegen aufgefordert, sich um die Sicherheit der eigenen Portale zu kümmern und die Sicherheit der Benutzerdaten zu verbessern. Viele Betreiber hätten noch nicht einmal vorgesehen, dass Nutzer sich mit ihren Sicherheitsbedenken über spezielle Formulare oder E-Mail-Adressen (security@...) bei ihnen melden könnten, bemängelt Socialnetworksecurity.org.


eye home zur Startseite




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  4. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. (-45%) 32,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

  1. Re: Bricked = Backsteine, srsly?

    Axido | 21:20

  2. Re: braucht halt niemand.

    RipClaw | 21:14

  3. Re: Ganz schön armseelig Telekom

    TodesBrote | 21:12

  4. Re: EWE ist ganz übel

    rocketfoxx | 21:08

  5. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Olga Maslochov | 21:03


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel