Abo
  • Services:
Anzeige
Suchmaschine: Google bevorzugt Inhalte von Freunden

Suchmaschine

Google bevorzugt Inhalte von Freunden

Googles Suche wird sozialer, das heißt, Inhalte von Freunden und Bekannten tauchen weiter oben in den Suchergebnissen auf. Google geht davon aus, dass ein Blogeintrag oder Video dann relevanter ist, wenn er aus dem eigenen Bekanntenkreis kommt.

Seit 2009 bezieht Google bei den Suchergebnissen auch Blogs, Twitter-Feeds und Fotosammlungen von Freunden und Kontakten ein. Diese Social Search wird nun deutlich erweitert. So werden Inhalte von Freunden, Bekannten und Kontakten nun unter die anderen Suchergebnisse gemischt. Das soll dazu führen, dass Inhalte aus dem eigenen Umfeld häufiger in Googles Suchergebnissen auftauchen, ergänzt um einen Hinweis darauf, von wem das Foto, das Video oder der Blogeintrag stammt.

Anzeige

Zudem weist Google künftig darauf hin, wenn gefundene Webseiten von eigenen Kontakten öffentlich geteilt wurden. Das funktioniert natürlich nur, wenn der Suchende bei Google angemeldet ist und sein Google-Profil mit seinen Nutzerkonten bei Seiten wie Twitter, Flickr oder Youtube verknüpft hat. Dazu gibt Google Nutzern neue Möglichkeiten, denn ab sofort können Accounts von anderen Webseiten auch privat mit einem Google-Profil verknüpft werden. So ist nach außen hin nicht sichtbar, welche Accounts zusammenhängen. Findet Google mit seinen Algorithmen weitere Accounts, die vermutlich einem Nutzer gehören, bietet Google an, diese zu verknüpfen.

  • Googles Social Search hebt Inhalte von eigenen Kontakten hervor.
  • Hinweise von Freunden fließen in die Suchergebnisse ein.
  • Accounts mit dem eigenen Google-Profil verknüpfen
Googles Social Search hebt Inhalte von eigenen Kontakten hervor.

Bis die Neuerungen zu sehen sind, kann es noch etwas dauern. Google hat damit begonnen, die neuen Funktionen für Google.com in englischer Sprache freizuschalten.


eye home zur Startseite
Baron Münchhausen. 19. Feb 2011

he? wie kann man daten bekommen ohne etwas machen zu müssen? wo habe ich das geschrieben...

Goool 18. Feb 2011

Du vergisst die ganzen DAUs, die z.B. auch www.heise.de in das google Suchfeld eingeben...

Der_fromme_Blork 18. Feb 2011

"gefällt mir"

Replay 18. Feb 2011

Ich nutze das Internet, sonst wäre ich nicht hier. Ich kaufe online hier und da bei...


TechBanger.de / 18. Feb 2011

Google verrennt sich in der Social Search



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    jo-1 | 11:55

  2. Re: Zen+ soll auch in 14HP gefertigt werden.

    George99 | 11:50

  3. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    Ovaron | 11:38

  4. Die Uhr meines Urgroßvaters hat sündhaft viele...

    lear | 11:25

  5. Re: Nur um das nochmal klar zu stellen

    pythoneer | 11:19


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel