Panasonic: Camcorder mit Pistolengriff

Panasonic

Camcorder mit Pistolengriff

Panasonics neue Einfachcamcorder HX-DC10 und HX-DC1 werden wie ein Pistolengriff gehalten und sollen so ermüdungsfreies Filmen ermöglichen. Sie nehmen Videos in Full-HD auf und können Fotos mit bis zu 16 Megapixeln schießen.

Anzeige

Panasonic hat zwei Einfachcamcorder vorgestellt, deren Griffposition der einer Faustfeuerwaffe ähnelt. Im HX-DC10 wird ein rauscharmer, hintergrundbelichteter CMOS-Sensor eingesetzt. Bei der preisgünstigeren HX-DC1 hingegen kommt ein gewöhnlicher CMOS-Sensor zum Einsatz. Beide Videokameras nehmen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln auf.

  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC1W
  • Panasonic HX-DC1W
  • Panasonic HX-DC1W
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC1W
  • Panasonic HX-DC1W
  • Panasonic HX-DC10K
  • Panasonic HX-DC1W
  • Panasonic HX-DC1P
  • Panasonic HX-DC1P
  • Panasonic HM-TA2
  • Panasonic HM-TA2
  • Panasonic HM-TA2
  • Panasonic HM-TA2
  • Panasonic HM-TA2
  • Panasonic HM-TA2
  • Panasonic HM-TA2
  • Panasonic-Neuerscheinungen HM-TA2, HX-DC10 und HX-DC1
Panasonic-Neuerscheinungen HM-TA2, HX-DC10 und HX-DC1

Ein 5-fach-Zoomobjektiv ist in beiden Kameras vorhanden. Eine optische Bildstabilisierung fehlt. Zur Bildkontrolle wird ein ausklappbares Display mit 6,9 cm Diagonale eingesetzt. Die Fotoauflösung der HX-DC10 liegt bei 16 Megapixeln - bei der DC1 sind es zwei Megapixel weniger.

Die dritte Neuerscheinung von Panasonic ist die Pocket Cam HM-TA2. Sie ist die Nachfolgerin der TA 1 und lässt sich nicht nur als Camcorder, sondern auch als Webcam für Videokonferenzen einsetzen. Auch ihre Videoauflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Fotoauflösung beträgt 8 Megapixel. Dafür kommt ein 7,6 cm großer Touchscreen sowie eine Videoleuchte zum Einsatz. Ein Zoomobjektiv ist nicht vorhanden.

Die drei Camcorder nehmen im Format MP4 H.264 auf und sind mit einer Gesichtserkennung zum Fokussieren ausgerüstet. Für Bewegt- und Einzelbilder gibt es separate Aufnahmetasten. Der Ton wird mit dem integrierten Stereomikrofon aufgezeichnet.

Die Geräte sind mit einem Mini-HDMI- und einem USB-Anschluss ausgerüstet, mit dem sie an den Fernseher und Computer angeschlossen werden können. Die Foto- und Videodaten werden auf SD-(HC-)Karten abgelegt.

Die drei Panasonic-Kameras sollen im Mai 2011 in den Handel kommen. Die Preise liegen noch nicht fest.


John J. Johnson 17. Feb 2011

Ich gebs auf mit den Begriffen :D Ja, rauschen tuts wie sau sobald man den (digital) Zoom...

razer 17. Feb 2011

ganz böse anspielung auf collateral murder?

Replay 17. Feb 2011

Überarbeitet wurde nur das Gehäuse. Das Innere ist identisch. Also 30 fps und irgendein...

Kommentieren



Anzeige

  1. C++/Qt Frontend Developer (m/w)
    über Dr. Pendl & Dr. Piswanger, Vomp (Österreich)
  2. Senior Project Manager Solutions & Databases, Google EMEA (m/w)
    Schober Information Group Deutschland GmbH, Stuttgart / London (Großbritannien)
  3. System- und Basisadministrator (m/w)
    RheinEnergie AG, Köln
  4. Projekt- / Service-Ingenieur HMI / SCADA / Prozessleittechnik (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Assassin's Creed Chronicles: China [Online Code für PS4]
    7,56€
  2. Hunted: Die Schmiede der Finsternis [Online Code]
    5,97€ USK 18
  3. Sim City Download
    8,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  2. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  3. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  4. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  5. Glasschair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern

  6. Günther Oettinger

    EU und Telekom wollen Regulierung zu Whatsapp und Google

  7. Ebay

    Magento-Shops stehen Angreifern offen

  8. Acer Iconia One 8

    Kleines Android-Tablet mit Intels Quadcore-Atom

  9. Markenrecht

    Band Kraftwerk unterliegt Brennstoffzellenkraftwerk

  10. Teut Weidemann

    Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei...

    Madricks | 05:42

  2. Re: Fehlererklärung

    Moe479 | 04:51

  3. Re: Antwort: Alles ausser neuere Spiele, die...

    Tzven | 04:40

  4. Re: 1915 & 2015

    Tzven | 04:22

  5. Re: Hört hört....

    Aslo | 04:17


  1. 18:41

  2. 16:27

  3. 16:04

  4. 15:06

  5. 14:42

  6. 14:09

  7. 13:27

  8. 13:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel