Warner Brothers: Filme als Apps

Warner Brothers

Filme als Apps

Warner Brothers verkauft Filme über ein App für iPhone und iPad und umgeht so iTunes, nicht aber Apples Provision.

Anzeige

Zwei neue Anwendungen von Warner Brothers im App Store von Apple machen Furore. Die Anwendungen enthalten zwei Spielfilme (The Dark Knight und Inception) und können nur auf dem iPhone, iPod touch und iPad angesehen werden. Würden sie regulär über das Filmangebot von iTunes verkauft, könnten die Käufer sie auch auf ihrem Rechner oder auf Apple TV betrachten. Apple erhält aber dennoch 30 Prozent des Umsatzes.

  • iOS-App "Inception"
  • iOS-App "The Dark Knight"
  • iOS-App "Inception"
  • iOS-App "Inception"
  • iOS-App "Inception"
  • iOS-App "The Dark Knight"
  • iOS-App "Inception"
  • iOS-App "The Dark Knight"
  • iOS-App "The Dark Knight"
iOS-App "The Dark Knight"

Für einige Kunden hat die Veröffentlichung der Filme als App allerdings auch Vorteile, denn nicht in jedem Land können über iTunes auch Filme gekauft und geliehen werden. Der App Store hingegen steht fast überall zur Verfügung.

In Apples Richtlinien zum App Store heißt es hingegen klar und deutlich unter Ziffer 2.21, dass Apps, die lediglich aus einem Musikstück oder einem Film bestehen, in den iTunes-Store gestellt werden sollten. Das gilt auch für Bücher, die nicht als App, sondern als E-Book im iBookstore veröffentlicht werden sollen. In den Warner-Brothers-Apps sind neben dem Hauptfilm allerdings weitere Inhalte enthalten, um dieses Problem zu umschiffen.

Die beiden Filme werden über einen In-App-Kauf erworben - wahlweise als Stream oder zum Download. Die App selbst ist kostenlos. Neben dem Hauptfilm sind auch einige Extras vorhanden. Die Batman-Verfilmung "The Dark Knight" ist auch im deutschen App Store vorhanden, während "Inception" dort derzeit nicht zu finden ist.

Der Batman-Film mit Christian Bale, Heath Ledger und Aaron Eckhart in den Hauptrollen erschien 2008 in den Kinos. Über die App kostet er 7,99 Euro - in iTunes wird der Film hingegen für 5,99 Euro angeboten -, allerdings ohne die Extras. Diese umfassen einige Videofeatures, Klingeltöne, Zeichnungen, ein einfaches Quiz, Stuntvideos und ein Making-of.


ad (Golem.de) 17. Feb 2011

"the dark knight" Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)

kendon 17. Feb 2011

wird das geld zwar zerstört, aber nicht durch den wurf oder den fall, sondern die...

ad (Golem.de) 17. Feb 2011

Haben Sie dazu eine belastbate Quelle? Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)

Charles Marlow 17. Feb 2011

Ja, das freut iTunes doch sicherlich. Und die restlichen Hanseln in Deiner Lage auch.

ad (Golem.de) 17. Feb 2011

Wohl wahr, aber bei dieser App nicht zutreffend. Offensichtlich haben Sie etwas...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testmanager (m/w) für die Systemintegration von Rekuperationssystemen
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. Senior Data Architect Heating- and Building Systems (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Account Manager / Teamkoordinator IT Service Management (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

    •  / 
    Zum Artikel