Anzeige
Geohot & Co.: Sony äußert sich offiziell zur gehackten Playstation 3

Geohot & Co.

Sony äußert sich offiziell zur gehackten Playstation 3

Bislang hat Sony Computer Entertainment nur seine Anwälte sprechen lassen, jetzt äußert sich das Unternehmen auch gegenüber seinen Kunden über gehackte PS3s - und droht deren Besitzern mit Rauswurf aus dem Playstation Network.

Anzeige

"Benutzern, die Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes oder nicht autorisierte oder raubkopierte Software verwenden, wird der Zugriff auf Playstation Network und auf die Qriocity-Services über das PlayStation 3-System dauerhaft untersagt", schreibt Sony im offiziellen deutschen Playstation Blog. Damit sind Konsolen gemeint, deren Kopierschutz beispielsweise mit den von Hackern wie George 'Geohot' Hotz veröffentlichten Daten geknackt wurde. Sony Computer Entertainment America (SCEA) befindet sich derzeit in einem Rechtsstreit mit Hotz.

Sony schreibt, dass "Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes und Raubkopien von Spielen" nicht nur der Spielebranche schaden. Sie würden "auch dir, unserem treuen PlayStation-Benutzer, das Online-Erlebnis durch Hacks und Cheats verderben." Das Unternehmen ist der Auffassung, "dass die überwältigende Mehrheit unserer Benutzer, die die Entertainment-Welt von PlayStation 3 liebt, nicht gegen die oben beschriebenen Richtlinien verstößt und von dieser Nachricht nicht betroffen ist."

So wie Sony ab sofort agieren möchte, handelt Microsoft schon länger. Die Firma sperrt immer wieder Nutzer - teils mehrere hunderttausend auf einmal - aus seinem Onlinedienst Xbox Live aus. Die technischen Voraussetzungen für ähnliche Maßnahmen schuf Sony mit der PS-Firmware 3.56.


eye home zur Startseite
irata 26. Feb 2011

Sehr gute Frage, dazu kenne ich aber leider (noch) keine Zahlen. Daher hab ich auch nur...

ecv 18. Feb 2011

Ich finde das immer wieder interessant zu sehen. Eine Firma bietet ein Produkt an das...

Lokster2k 17. Feb 2011

seh schon...wir verstehn uns^^ Starlancer habich jedoch nich gespielt, später dann...

redwolf 17. Feb 2011

Obvious Andy is obvious <°))))><

tomek 17. Feb 2011

Ein link auf die Liste hätte gereicht aber auch nicht erklärt, was genau du damit sagen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Architect / Senior Entwickler (m/w)
    T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. Lead Ingenieur/-in Getriebesteuerung
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Kodierfachkraft (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Senior Training Manager (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. VORBESTELLBAR: Palit GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NEU: Geforce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  2. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  3. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen

  4. Projekt Trust Secure

    Google will mal wieder Passwörter abschaffen

  5. Telekom-Chef

    Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

  6. Android TV

    Google nimmt Nexus Player vom Markt

  7. Solid-State-Drive

    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

  8. Xperia X im Hands on

    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

  9. Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

  10. Keine freie Software

    Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Der einzig wahre Tipp...

    Blackmore | 14:48

  2. Z3 Reihe - Alt aber nicht veraltet

    Andi K. | 14:47

  3. Schaut wer noch Fernsehen?

    Blackhazard | 14:47

  4. Re: Nur Full HD

    Carlo Escobar | 14:47

  5. Re: Ja und bei mir im Garten wächst Adamatium.

    Lagganmhouillin | 14:45


  1. 14:42

  2. 14:14

  3. 13:35

  4. 13:15

  5. 13:07

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel