Hillary Clinton
Hillary Clinton

Hillary Clinton

Wikileaks-Geschichte hat mit Diebstahl begonnen

Die von Wikileaks veröffentlichten US-Depeschen sind Diebesgut, hat US-Außenministerin Hillary Clinton in einer Ansprache gesagt. Ihre Veröffentlichung gefährde Regierungsarbeit. Dennoch habe die US-Regierung Unternehmen nicht angewiesen, Wikileaks zu boykottieren.

Anzeige

Die Freiheit im Internet zu verteidigen und trotzdem gegen Wikileaks zu sein, ist nach Ansicht von Hillary Clinton kein Widerspruch. Das hat die US-Außenministerin in einer Ansprache erklärt, die sie in einer Universität in der US-Hauptstadt Washington gehalten hat. Die US-Regierung habe jedoch nichts unternommen, um den Spendenfluss an Wikileaks zu stoppen.

Frei und unzensiert

Ein freies und unzensiertes Internet sei nach wie vor ein wichtiges Ziel der USA, erklärte Clinton in ihrer Ansprache Internet Rights and Wrongs: Choices & Challenges in a Networked World. Das Internet biete Nutzern die Möglichkeit, sich auszudrücken, sich zu treffen und Gruppen zu bilden. In Tunesien und Ägypten habe sich gerade wieder die Bedeutung des Internets, vor allem von Angeboten wie Twitter und Facebook, gezeigt. Sie hätten bei den Demonstrationen eine wichtige Rolle gespielt.

"Die Vereinigten Staaten fördern diese Freiheit für die Menschen überall und haben andere Nationen aufgerufen, das ebenfalls zu tun", sagte Clinton. Dazu gehöre die Unterstützung von Werkzeugen, um die Zensur zu umgehen. Dafür gaben die USA im vergangen Jahr 25 Millionen US-Dollar aus. Clinton hatte Anfang 2010 einen freien und unzensierten Internetzugang zum Politikziel der US-Außenpolitik gemacht.

Die Freiheit des Internets bringe jedoch auch Probleme mit sich, sagte Clinton. Eines davon sei, Offenheit ebenso wie Vertraulichkeit zu gewährleisten. Das Internet biete die Möglichkeit, Informationen zu veröffentlichen und allen zugänglich zu machen. Es sei aber auch ein Kanal für private Kommunikation und deren Vertraulichkeit müsse gewahrt bleiben.

Diebstahl von Regierungsdokumenten 

Baron Münchhausen. 17. Feb 2011

ROFL LOL. Warum hat sie nicht einfach und direkt gesagt, dass sie Pustekuchen ausgeben...

CommonSense 17. Feb 2011

Geld verdienen tun und wollen sie alle, dass haben sie gemeinsam. Sonst geb ich dir Recht

spanther 17. Feb 2011

Leider ja... Als ich dann diese "Squids" in den Fenstern knapp unterhalb des...

CommonSense 17. Feb 2011

Bettete das NRA Mitglied jeden Tag bevor er seine Uzi durchlädt und in den Supermarkt...

Endwickler 17. Feb 2011

Zitat aus dem Artikel: "Das Internet biete die Möglichkeit, Informationen zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. System Operator SAP MM / SRM (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  2. Projectleader Web Solutions (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. Softwareentwickler (m/w) C# oder Java Script / HTML5
    Quintec GmbH, Karlsruhe, Fürth

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 10: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.
  3. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel