Galaxy Tab: Samsung plant keine 7-Zoll-Tablets mehr

Galaxy Tab

Samsung plant keine 7-Zoll-Tablets mehr

Das Galaxy Tab wird keinen Nachfolger im 7-Zoll-Format erhalten. Wie Apple sieht auch Samsung mittlerweile die Zukunft in größeren Tablets.

Anzeige

Samsungs neues Android-Tablet Galaxy Tab 10.1 bietet mehr Rechenleistung und vor allem einen größeres Touchscreen als das Galaxy Tab. Im Interview mit Pocket-lint sagte Dr. WP Hong, der Vizepräsident und Chefstrategie von Samsungs Mobilgerätesparte nun, dass Tablets größer als 7 Zoll sein sollten. Die Geschmäcker der Menschen seien zwar unterschiedlich und andere Hersteller hätten andere Pläne, doch für Samsung sei die 10,1-Zoll-Bilddiagonale des Galaxy Tab 10.1 die beste Größe für Tablets. Apple-Chef Steve Jobs hatte Samsung im vergangenen Jahr wegen der Entscheidung für ein 7-Zoll-Gerät kritisiert - auch wenn es für unterwegs durchaus vorteilhaft sein kann, ein kompakteres Tablet zu wählen.

Laut Hong wird Samsung noch weitere Galaxy-Tab-Modelle auf den Markt bringen. Zu den Größen und dem Formfaktor wollte er gegenüber Pocket-lint jedoch noch nichts sagen. Den Trend zu größeren Smartphones mit teils schon über 5-Zoll-Bilddiagonalen bestätigte der Samsung-Manager. Auch bei Samsung seien verschiedene Größen in Vorbereitung. Aktuell bietet Samsung Smartphones mit Bilddiagonalen bis 4,3 Zoll - etwa auch das neu vorgestellte Galaxy S2.

Auch wenn das Galaxy Tab Hongs Worten zufolge das letzte 7-Zoll-Tablet sein wird, bereitet Samsung ein Betriebssystem-Update auf Android Gingerbread vor. Hong sagte Pocket-lint, dass es in Kürze komme und intern bereits wegen des nächsten Updates diskutiert werde. Ob und wann Android 3.0 Honeycomb auch auf das 7-Zoll-Galaxy-Tab kommt, ist demnach noch nicht entschieden. Sobald eine Entscheidung getroffen ist, will Samsung die Kunden informieren. Honeycomb ist für das 2. Quartal 2011 angekündigt und wird auf dem Galaxy Tab 10.1 bereits vorinstalliert sein.


stoergeraeusch 18. Feb 2011

Ich hätte gerne ein kleines, leichtes Netbook mit 7"-Display, SSD, UMTS und langer...

mbr77 17. Feb 2011

Und Du solltest einen Deutschkurs belegen. Deine Grammatik und Deine Rechtschreibung sind...

windowsverabsch... 16. Feb 2011

Nein. Sie setzen sie.

rafterman 16. Feb 2011

Es war wohl kein Großteil, oder warum wird es wohl keinen Nachfolger geben.

Kommentieren




Anzeige

  1. AUTOSAR-Solution-Entwickler/- in Bereich Diagnose
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München
  4. IT-Mitarbeiter Support (m/w) Operation Services
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 3D-Blu-rays für 35 EUR
    (u. a. Avatar, Life of Pi, Die Croods, Rio 3D, Epic, Predator, Prometheus)
  2. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Giganten der Urzeit, Little Big Soldier, Wicked Blood, City Of Life And Death)
  3. 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. My Week With Marilyn, Never Sleep Again 2, Hasta la Vista)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel