Galaxy Tab: Samsung plant keine 7-Zoll-Tablets mehr

Galaxy Tab

Samsung plant keine 7-Zoll-Tablets mehr

Das Galaxy Tab wird keinen Nachfolger im 7-Zoll-Format erhalten. Wie Apple sieht auch Samsung mittlerweile die Zukunft in größeren Tablets.

Anzeige

Samsungs neues Android-Tablet Galaxy Tab 10.1 bietet mehr Rechenleistung und vor allem einen größeres Touchscreen als das Galaxy Tab. Im Interview mit Pocket-lint sagte Dr. WP Hong, der Vizepräsident und Chefstrategie von Samsungs Mobilgerätesparte nun, dass Tablets größer als 7 Zoll sein sollten. Die Geschmäcker der Menschen seien zwar unterschiedlich und andere Hersteller hätten andere Pläne, doch für Samsung sei die 10,1-Zoll-Bilddiagonale des Galaxy Tab 10.1 die beste Größe für Tablets. Apple-Chef Steve Jobs hatte Samsung im vergangenen Jahr wegen der Entscheidung für ein 7-Zoll-Gerät kritisiert - auch wenn es für unterwegs durchaus vorteilhaft sein kann, ein kompakteres Tablet zu wählen.

Laut Hong wird Samsung noch weitere Galaxy-Tab-Modelle auf den Markt bringen. Zu den Größen und dem Formfaktor wollte er gegenüber Pocket-lint jedoch noch nichts sagen. Den Trend zu größeren Smartphones mit teils schon über 5-Zoll-Bilddiagonalen bestätigte der Samsung-Manager. Auch bei Samsung seien verschiedene Größen in Vorbereitung. Aktuell bietet Samsung Smartphones mit Bilddiagonalen bis 4,3 Zoll - etwa auch das neu vorgestellte Galaxy S2.

Auch wenn das Galaxy Tab Hongs Worten zufolge das letzte 7-Zoll-Tablet sein wird, bereitet Samsung ein Betriebssystem-Update auf Android Gingerbread vor. Hong sagte Pocket-lint, dass es in Kürze komme und intern bereits wegen des nächsten Updates diskutiert werde. Ob und wann Android 3.0 Honeycomb auch auf das 7-Zoll-Galaxy-Tab kommt, ist demnach noch nicht entschieden. Sobald eine Entscheidung getroffen ist, will Samsung die Kunden informieren. Honeycomb ist für das 2. Quartal 2011 angekündigt und wird auf dem Galaxy Tab 10.1 bereits vorinstalliert sein.


stoergeraeusch 18. Feb 2011

Ich hätte gerne ein kleines, leichtes Netbook mit 7"-Display, SSD, UMTS und langer...

mbr77 17. Feb 2011

Und Du solltest einen Deutschkurs belegen. Deine Grammatik und Deine Rechtschreibung sind...

windowsverabsch... 16. Feb 2011

Nein. Sie setzen sie.

rafterman 16. Feb 2011

Es war wohl kein Großteil, oder warum wird es wohl keinen Nachfolger geben.

Kommentieren




Anzeige

  1. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg
  2. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  3. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w)
    FVA GmbH über generic.de software technologies AG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GTA 5 (PC) mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.
  2. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  3. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC-Download]
    19,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Breitbandausbau

    "Wer Bauland will, fragt heute erst nach schnellem Internet"

  2. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  3. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  4. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  5. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  6. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  7. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  8. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  9. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  10. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
HDR und Dolby Vision
Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
  1. DVB-T2/HEVC Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen
  2. Super Hi-Vision NHK will 13-Zoll-OLED mit 8K-Auflösung zeigen
  3. CoreStation Teufels teurer HDMI-Receiver passt hinter den Fernseher

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

    •  / 
    Zum Artikel