Anzeige
Nvidias Tegra-Roadmap
Nvidias Tegra-Roadmap

Tegra-Roadmap

Nvidia zeigt Tegra 3 mit Quad-Core für Retina-Tablets

In Barcelona hat Nvidia den Prototyp eines Tablets mit dem hauseigenen Quad-Core-Prozessor "Kal-El" vorgeführt. Der Chip soll noch 2011 auf den Markt kommen und mehr Tempo und höhere Auflösungen bei Tablets ermöglichen.

Wie Nvidia in einem Blogpost erklärt, wird der erste Tegra-Quad-Core mit dem Codenamen "Kal-El" erst seit zwölf Tagen hergestellt. Er wird bereits in Musterstückzahlen ausgeliefert, im August 2011 sollen erste Tablets damit erscheinen, Smartphones erst gegen Ende des Jahres. Dass sich offenbar die Gerätehersteller so sehr für den Chip interessieren, dürfte an dessen hoher Leistung liegen: Laut Nvidias eigenen Benchmarks schlägt Kal-El einen Core 2 Duo der ersten Generation schon knapp. Nvidia vergleicht dabei aber den vor viereinhalb Jahren erschienenen und längst nicht mehr erhältlichen Core 2 Duo T 7200 (Merom-Kern) mit 2 GHz mit Kal-El.

Kal-El soll fünfmal schneller sein als der bereits erhältliche Tegra 2 - was die Grafik betrifft. In Nvidias Benchmarks kam er jedoch nur auf knapp die doppelte Leistung bei CPU-intensiven Aufgaben. Immerhin konnte der Chiphersteller mit einem nicht zufällig "NVBench" genannten eigenen Test zeigen, dass vom Webbrowser des Prototyp-Tablets alle vier Kerne ausgelastet wurden. Details zur verwendeten Software verriet Nvidia nicht - ob beispielsweise Android 3.0 schon vier Kerne so effektiv nutzen kann wie gezeigt, ist damit noch nicht sicher.

Anzeige
  • Schneller als Core 2 Duo? (Bild: Nvidia)
  • Die Tegra-Roadmap bis 2014 (Bild: Nvidia)
  • Projekt Kal-El - Tegra mit Quad-Core (Bild: Nvidia)
Projekt Kal-El - Tegra mit Quad-Core (Bild: Nvidia)

Zur Architektur von Kal-El verriet Nvidia auch sonst wenig. Eine konkrete Angabe machte das Unternehmen nur noch zum Grafikkern. Er soll zwölf Rechenwerke besitzen, der bisherige "ULP Geforce" des Tegra 2 besteht aus je vier Einheiten für Vertices und Pixel. Ob Nvidia mit Kal-El zu den bei PC-Grafiklösungen schon lange üblichen "unified shaders" wechselt, ist noch nicht abzusehen.

Roadmap bis 2014 

eye home zur Startseite
anonfag 16. Feb 2011

Mir scheint als hätte ich was verpasst. Während bei den Desktop PCs Quadcores mit...

12345678 16. Feb 2011

Dann müsste es aber heisen "nichtssagender Kommentar wie deiner" und nicht nichtssagende...

chuck 16. Feb 2011

Das passt schon. Das nächste Mal wird sich Apple dann halt die Sinnesorgane, bzw. deren...

nie (Golem.de) 16. Feb 2011

Stimmt, ist korrigiert. Danke.

iMattView 16. Feb 2011

nicht zu vergessen logan -> wolferine



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Berlin, Frankfurt
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Deutsche Telekom AG, München
  4. iCD.GmbH & Co.KG, Frechen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Spaß mit Logitech

    onkel_joerg | 02:33

  2. Re: Na und?

    berritorre | 01:58

  3. Re: Anhaltende Probleme beim Verbindungsaufbau...

    Fairlane | 01:48

  4. Re: Lächerlich

    DrWatson | 01:46

  5. Auch ohne Ultraschall: "KAIST" baut 2007 einen...

    Tobias Claren | 01:34


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel