Datenroaming: Telekom startet EU-weite Datenflatrate

Datenroaming

Telekom startet EU-weite Datenflatrate

Mit der EU-weiten Datenflatrate "Travel & Surf" verspricht die Telekom "nahezu unbegrenztes Surfen in der EU". Sie soll ab März eingeführt werden und im Juli europaweit verfügbar sein.

Anzeige

Eine bessere Kostenkontrolle und geringere Kosten verspricht die Telekom mit ihrem neuen Tarif "Travel & Surf": Telekom-Kunden sollen per Internet oder SMS die Tarife buchen und sich dann fortlaufend über den Verbrauch informieren können. Die EU-weite Datenflatrate für mobile Internetnutzer soll ab dem 1. März 2011 angeboten werden. Ab 1. Juli 2011 soll das neue Data-Roaming-Modell in allen europäischen Tochtergesellschaften zur Verfügung stehen.

Die deutschen Kunden können je nach Bedarf entweder einen Tagespass für 1,95 Euro für 10 MByte oder einen Tagespass für 4,95 Euro für 50 MByte buchen. Ist das Volumen verbraucht, kann per Internet oder SMS nachgebucht werden.

Für 14,95 Euro kann eine Daten-Roaming-Flatrate gebucht werden, mit der eine Woche gesurft werden kann. Damit soll laut Telekom "nahezu unbegrenztes Surfen in der EU möglich sein". Die Wochenflatrate wird zwar kein Volumenlimit haben, aber bei Überschreiten eines Limits gedrosselt werden.

Wer den Tarif "Travel & Surf" nutzt, landet automatisch auf einer Landing-Page, über die Pakete gebucht werden. Zudem will die Telekom im Laufe des Jahres eine App zum Buchen der Artikel anbieten.


AndyGER 16. Feb 2011

... denn ab dann soll laut EU ja die Roaming-Gebühr komplett wegfallen, so dass man...

unsigned_double 15. Feb 2011

[ ] Artikel gelesen einfach mal was ins Internetz reingeblubbert

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Ingenieurinnen/IT-Ingenie- ure
    Landeshauptstadt München, München
  2. Business Analyst Pricing & Billing (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. IT-Release Manager (m/w)
    Unitymedia GmbH, Köln
  4. Junior SAP Basis Berater (m/w)
    OEDIV KG, Bielefeld

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€
  3. Seagate Supersale bei Alternate

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  2. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  3. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  4. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  5. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  6. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  7. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  8. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  9. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  10. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Warum ein Nexus 6, wenn es...

    M_Q | 18:58

  2. Re: Also das neue Netzteil nicht an der alten...

    Poison Nuke | 18:57

  3. Re: "Schönwetter-Internet"

    heliosh | 18:56

  4. Toll, noch mehr Daten die verloren gehen.

    bebbo | 18:55

  5. Re: 2020

    Tobias Claren | 18:39


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel