Datenroaming: Telekom startet EU-weite Datenflatrate

Datenroaming

Telekom startet EU-weite Datenflatrate

Mit der EU-weiten Datenflatrate "Travel & Surf" verspricht die Telekom "nahezu unbegrenztes Surfen in der EU". Sie soll ab März eingeführt werden und im Juli europaweit verfügbar sein.

Anzeige

Eine bessere Kostenkontrolle und geringere Kosten verspricht die Telekom mit ihrem neuen Tarif "Travel & Surf": Telekom-Kunden sollen per Internet oder SMS die Tarife buchen und sich dann fortlaufend über den Verbrauch informieren können. Die EU-weite Datenflatrate für mobile Internetnutzer soll ab dem 1. März 2011 angeboten werden. Ab 1. Juli 2011 soll das neue Data-Roaming-Modell in allen europäischen Tochtergesellschaften zur Verfügung stehen.

Die deutschen Kunden können je nach Bedarf entweder einen Tagespass für 1,95 Euro für 10 MByte oder einen Tagespass für 4,95 Euro für 50 MByte buchen. Ist das Volumen verbraucht, kann per Internet oder SMS nachgebucht werden.

Für 14,95 Euro kann eine Daten-Roaming-Flatrate gebucht werden, mit der eine Woche gesurft werden kann. Damit soll laut Telekom "nahezu unbegrenztes Surfen in der EU möglich sein". Die Wochenflatrate wird zwar kein Volumenlimit haben, aber bei Überschreiten eines Limits gedrosselt werden.

Wer den Tarif "Travel & Surf" nutzt, landet automatisch auf einer Landing-Page, über die Pakete gebucht werden. Zudem will die Telekom im Laufe des Jahres eine App zum Buchen der Artikel anbieten.


AndyGER 16. Feb 2011

... denn ab dann soll laut EU ja die Roaming-Gebühr komplett wegfallen, so dass man...

unsigned_double 15. Feb 2011

[ ] Artikel gelesen einfach mal was ins Internetz reingeblubbert

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Stiftung Warentest

    DSL-Nutzer müssen rund fünf Wochen warten

  2. Ryse

    Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

  3. Test Civilization Beyond Earth

    Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle

  4. Android

    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

  5. ORWLCD

    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

  6. Respawn Entertainment

    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

  7. FTDI

    Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen

  8. iFixit

    iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht

  9. Nvidia-Treiber

    Auto-Downsampling jetzt auch ab Geforce-Serie 400

  10. Microsoft

    Kinect für Xbox One auch am Windows-PC nutzbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel