Abo
  • Services:
Anzeige
Datenstick (Bild: Vodafone)
Datenstick (Bild: Vodafone)

Statistisches Bundesamt

16 Prozent der Internetnutzer gehen mobil online

Das Statistische Bundesamt bestätigt die Jubelmeldungen der Mobilfunkausrüster über steigende Nachfrage für mobiles Internet. Schon 16 Prozent der Nutzer in Deutschland gingen 2010 mobil online.

16 Prozent der Internetnutzer in Deutschland haben 2010 einen mobilen Zugang gehabt. Das gab das Statistische Bundesamt zum Mobile World Congress in Barcelona bekannt. Damit hat die mobile Internetnutzung im Vergleich zum Vorjahr um 78 Prozent zugenommen. 2009 lag der Anteil der Internetnutzer mit mobilem Zugang bei neun Prozent.

Anzeige

Die größte Gruppe bei der mobilen Internetnutzung waren die 25- bis 34-Jährigen. Von ihnen verwendeten 24 Prozent Mobilfunkhardware für die Verbindung zum Internet. Die zweitgrößte Gruppe waren mit 20 Prozent die 16- bis 24-Jährigen. Während 18 Prozent der Personen zwischen 35 und 44 Jahren mobile Zugangsformen wählten, lag der Anteil bei den 45- bis 54-Jährigen bei 15 Prozent. Bei den Personen im Alter zwischen 55 und 64 Jahren nutzten immerhin zehn Prozent Handy oder Datensticks für den Internetzugang.

Am seltensten wählten die 65-Jährigen und Älteren mit 7 Prozent diese Art des Netzzugangs. Insgesamt waren im Jahr 2010 jedoch deutlich mehr Ältere im Internet unterwegs. Im Jahr 2010 gingen 41 Prozent der Personen zwischen 65 und 74 Jahren online.

Der weltgrößte Mobilfunkausrüster Ericsson machte im vergangenen Quartal hauptsächlich durch starke Nachfrage für mobiles Internet mehr Umsatz. Der Erlös stieg im Jahresvergleich um fast acht Prozent und gegenüber dem Vorquartal sogar um 32 Prozent, wie Konzernchef Hans Vestberg Ende Januar 2011 erklärte. Das mobile Datenvolumen werde sich in den nächsten Jahren jährlich fast verdoppeln, sagte Vestberg.

Bei den deutschen Mobilfunkbetreibern legten die Datenumsätze im letzten Quartal ebenfalls stark zu. 31 Prozent der durchschnittlichen Kundenumsätze kamen für E-Plus aus Datendiensten. Vodafone Deutschland steigerte seine Datenservices um 28,5 Prozent.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. Dataport, Magdeburg, Rostock
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Fehlerfortpflanzung

    nobs | 07:39

  2. Re: 1-2¤ pro Jahr / pro Monat / einmalig?

    Technik Schaf | 07:14

  3. Re: Was wurde warum geändert?

    Technik Schaf | 07:10

  4. Re: Wikileaks ist nicht mehr im Kreis der Freunde

    Technik Schaf | 07:04

  5. Re: Kann ja nur ein Grüner oder Linker gewesen...

    Technik Schaf | 07:03


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel