Netgear: UMTS-Router bis 42 MBit/s oder für LTE
Netgear MBR1517

Netgear

UMTS-Router bis 42 MBit/s oder für LTE

In Barcelona hat Netgear vier neue Router für Funknetzwerke angekündigt. Die Geräte unterstützen bis zu zwei 3G-Verbindungen, auch mit HSPA+. Ein Modell arbeitet auch mit Euro-LTE und kann bis zu 100 MBit/s drahtlos empfangen.

Anzeige

Vier neue Router will Netgear demnächst auf den Markt bringen. Das Modell MBR1200 erreicht per HSPA+ bis zu 21 beziehungsweise 5,76 MBit/s im Down- und Upstream. Der MBR1310 kann zwei UMTS-Verbindungen bündeln und kommt dann beim Empfang auf bis zu 42 MBit/s, die Geschwindigkeit beim Senden erhöht sich laut Netgear nicht.

  • Links der Anschluss für eine externe Antenne
  • Netgear MBR1571
  • Netgear MBR1571 für LTE und UMTS
Netgear MBR1571 für LTE und UMTS

Der dritte UMTS-Router, MBR2000, arbeitet ebenfalls mit zwei UMTS-Verbindungen und kommt so auf die gleichen Geschwindigkeiten. Zusätzlich bietet er aber noch ein Modem für ADSL2+. Offenbar sieht Netgear dafür dort einen Einsatzbereich, wo nur langsame DSL-Verbindungen verfügbar sind und das Funknetz schneller ist. DSL dient dann als Failover, wenn die Funkverbindung ausfällt.

Der Router MBR2000 arbeitet mit Euro-LTE und soll bis zu 100 MBit/s empfangen und 50 MBit/s senden können. Fällt LTE aus, schaltet der Router auf eine UMTS-Verbindung mit HSPA+ um. Alle vier Geräte verfügen nicht nur über eingebaute Antennen, sondern lassen sich auch mit externen Wellenfängern etwa für die Montage an der Hauswand betreiben. Die UMTS-Geräte arbeiten zudem als Quad-Band-Router in allen vier gebräuchlichen Frequenzbändern. Preise und Liefertermine nannte Netgear noch nicht.


dapizzafressa 14. Feb 2011

Hi Ich wohne in einem DSL-Unterversorgten Gebiet. Es gibt zwar eine Funk"lösung", für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  2. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Ingenieur (m/w) Informationstechnik
    Netze BW GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  2. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  3. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  4. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  5. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  6. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  7. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  8. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  9. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  10. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Test The Evil Within: Horror mit Hindernissen
Test The Evil Within
Horror mit Hindernissen
  1. Let's Player Gronkh und die Werbung für das Böse
  2. The Evil Within Baden in Blut ab 18

Datenschutz: Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
Datenschutz
Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
  1. Umfrage Nutzer nehmen Abschied von privaten Mails
  2. Gratistelefonie Whatsapp-Anruffunktion soll mit nächstem Update kommen
  3. Whatsapp-Alternative Line will den deutschen Markt erobern

    •  / 
    Zum Artikel