Netgear: UMTS-Router bis 42 MBit/s oder für LTE
Netgear MBR1517

Netgear

UMTS-Router bis 42 MBit/s oder für LTE

In Barcelona hat Netgear vier neue Router für Funknetzwerke angekündigt. Die Geräte unterstützen bis zu zwei 3G-Verbindungen, auch mit HSPA+. Ein Modell arbeitet auch mit Euro-LTE und kann bis zu 100 MBit/s drahtlos empfangen.

Anzeige

Vier neue Router will Netgear demnächst auf den Markt bringen. Das Modell MBR1200 erreicht per HSPA+ bis zu 21 beziehungsweise 5,76 MBit/s im Down- und Upstream. Der MBR1310 kann zwei UMTS-Verbindungen bündeln und kommt dann beim Empfang auf bis zu 42 MBit/s, die Geschwindigkeit beim Senden erhöht sich laut Netgear nicht.

  • Links der Anschluss für eine externe Antenne
  • Netgear MBR1571
  • Netgear MBR1571 für LTE und UMTS
Netgear MBR1571 für LTE und UMTS

Der dritte UMTS-Router, MBR2000, arbeitet ebenfalls mit zwei UMTS-Verbindungen und kommt so auf die gleichen Geschwindigkeiten. Zusätzlich bietet er aber noch ein Modem für ADSL2+. Offenbar sieht Netgear dafür dort einen Einsatzbereich, wo nur langsame DSL-Verbindungen verfügbar sind und das Funknetz schneller ist. DSL dient dann als Failover, wenn die Funkverbindung ausfällt.

Der Router MBR2000 arbeitet mit Euro-LTE und soll bis zu 100 MBit/s empfangen und 50 MBit/s senden können. Fällt LTE aus, schaltet der Router auf eine UMTS-Verbindung mit HSPA+ um. Alle vier Geräte verfügen nicht nur über eingebaute Antennen, sondern lassen sich auch mit externen Wellenfängern etwa für die Montage an der Hauswand betreiben. Die UMTS-Geräte arbeiten zudem als Quad-Band-Router in allen vier gebräuchlichen Frequenzbändern. Preise und Liefertermine nannte Netgear noch nicht.


dapizzafressa 14. Feb 2011

Hi Ich wohne in einem DSL-Unterversorgten Gebiet. Es gibt zwar eine Funk"lösung", für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Field Support Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg/Frankfurt
  2. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  3. Softwareentwickler (m/w) als kreativer Kopf für Testsysteme
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Produkt Manager M2M / E2E Solutions (m/w)
    Giesecke & Devrient GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  2. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden

  3. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  4. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  5. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  6. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  7. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  8. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  9. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  10. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

    •  / 
    Zum Artikel