Viewpad 10Pro
Viewpad 10Pro

Viewsonic Viewpad 10Pro

Tablet-PC mit Windows und Android

Auf Viewsonics Viewpad 10Pro laufen gleich zwei Betriebssysteme: Windows 7 und Android. Für genügend Rechenleistung soll Intels Oak-Trail-Prozessor sorgen.

Anzeige

Das Viewpad 10Pro wird erstmals auf dem Mobile World Congress 2011 vorgestellt. Mit dem Tablet will der Hersteller Viewsonic sowohl geschäftliche als auch private Nutzer ansprechen. Wird es unter Windows 7 genutzt, kann es Viewsonic zufolge etwa für Businessanwendungen genutzt werden, unter Android 2.2 mit Spielen und sozialen Netzwerken. Zwischen Windows und Android soll während des Betriebs flüssig gewechselt werden können.

  • Viewsonic Viewpad 10Pro (Bild: Hersteller)
Viewsonic Viewpad 10Pro (Bild: Hersteller)

Zur Hardware hat Viewsonic bisher noch nicht viel verraten. Es kommt ein 10-Zoll-Touchscreen zum Einsatz und für Rechenleistung sorgt Intels neue Atom-CPU-Generation Oak Trail. Das Viewpad 10Pro ist Viewsonic zufolge eines der ersten Tablet-PCs mit Intels neuem stromsparenden Prozessor. Damit soll eine schnelle Navigation auch unter Windows sichergestellt sein. Ob und ab wann ein Update auf Android 3.0 Honeycomb für das Gerät verfügbar sein wird, gab der Hersteller nicht an.

Als ungefähre Lieferzeit wird die zweite Hälfte des zweiten Quartals 2011 angegeben. Was das Viewpad 10Pro kosten wird, wollte der Hersteller noch nicht bekanntgeben. Neben Viewsonic hat auch Lenovo schon ein Oak-Trail-Tablet mit zwei Betriebssystemen in Arbeit.


Charles Marlow 13. Feb 2011

Das wurde hier gesagt: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=913935...

Neuschwabenland 12. Feb 2011

Dafür gibt es Virtual Box mit Android Image.

Joschi75 11. Feb 2011

Das ist so nicht ganz richtig, prinzipiell kann Android auch auf x86 HW laufen http...

Apple_und_ein_i 11. Feb 2011

Im Artikel jedenfalls nicht...

Kommentieren




Anzeige

  1. Senior Softwareentwickler C# / .NET (m/w)
    PLSCOM GmbH, Berlin
  2. Software Entwickler Systemidentifikation und Regelungstechnik (m/w)
    GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm und Stuttgart
  3. Bereichsleiter (m/w) Entwicklung Personalsoftware
    AKDB, München
  4. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin Java Produktkonfigurator
    CAS Software AG, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Speedport Hybrid

    Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router

  2. Actionkameras

    Gopro plant eigene Drohnenproduktion

  3. ISSpresso

    IIS-Astronauten können jetzt Espresso trinken

  4. Richterlicher Beschluss

    US-Justiz umgeht Smartphone-Verschlüsselung

  5. Sony

    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

  6. Samsung SDC

    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

  7. Mozilla

    Ein-Klick-Suche im Firefox

  8. EU-Richtlinien beschlossen

    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

  9. Rekord

    Apple kommt Börsenwert von einer Billion US-Dollar näher

  10. Systemd und Launchd

    FreeBSD-Gründer sieht Notwendigkeit für modernes Init-System



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

    •  / 
    Zum Artikel